NEUER GÄSTEBUCHEINTRAG
Name:
Ort:
Email:
Internet:
Text:

Bitte folgenden Zahlencode abtippen:

Alle unsere Gästebucheinträge werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet

GÄSTEBUCHEINTRÄGE
Gisela (München) am 20.11.2017 17:01 Uhr
Internetseite: http://https://www.fleischfressende-pflanze-kaufen
Wir haben unseren freien Tag bei euch wirklich sehr genossen. Entspannter Aufenthalt bei dem man auch noch das ein oder andere lernen konnte. Deshalb kommen wir sicherlich bald mal wieder :)

Freut uns sehr,danke für Ihren Eintrag.Gruß,Heinrich Vierlinger

Napoleon (Lublin) am 20.11.2017 10:17 Uhr
Internetseite: http://https://goo.gl/uNUfiZ
I have been surfing online more than 3 hours today, yet I never found any interesting article like yours. It is pretty worth enough for me. In my view, if all site owners and bloggers made good content as you did, the internet will be much more usefdul than ever before.

Maria Domes (Salzweg) am 26.10.2017 00:16 Uhr
Selten habe ich eine so schöne Wanderung erlebt wie am 15.Oktober bei den Grenzüberschreitungen mit Waldführer Herrn Pongratz: Abwechslungsreiche Landschaft, buntes Herbstlaub vor tiefblauem Himmel, eine klare Klause, interesssante Infos und ganz besonders diese gigantische Aussicht vom Siebensteinkopf auf Bayerwaldbergketten, Wolkenmeere und dahinter die Alpen! Vielen Dank an alle Mitwanderer, die geduldig ertragen haben, dass ich als Gruppenletzte ständig von neuen Fotomotiven aufgehalten wurde! Gerne stelle ich meine Fotos dem Verein Pro-Nationalpark zur Verfügung! In Dankbarkeit Maria Domes

Hallo Frau Domes,herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bei weiteren Wanderungen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Völkel am 28.09.2017 11:06 Uhr
Ein großes Danke möchte ich an Sie ALLE sagen, ob Ranger, Waldführer oder Sie im Besucherservice. Alle sind mit dem Herzen dabei. Mit lieben Grüßen Birgitt und Peter Völkel

Herzlichen Dank für Ihr großes Lob.Gruß,Heinrich Vierlinger

Stadtwerke Amberg (Amberg) am 18.09.2017 08:42 Uhr
Internetseite: http://www.stadtwerke-amberg.de
Wunderschön und sehr interessant!!! Das ist das Fazit unseres Teamevents 2017, welches wir unter bester Führung - hier gilt vor allem ein dickes Lob an die Führung durch Frau Pongratz - im Nationalpark, auf dem Waldwipfelweg verbringen durften. Bei der Planung hat uns sehr gut Frau Hagl unterstützt. Der Waldwipfelweg ist sehr empfehlenswert! Hier wird sicher der eine oder andere Mitarbeiter zum Wiederholungstäter werden. Es gab viele neue Erkenntnisse bei der Begehung und obendrauf gab es on top noch Sonnenschein - in Gänze einfach wunderbar! Vielen Dank ans Team und weiterhin so viel Freude bei dem Engagement rund um den wichtigen Nationalpark- herzliche Grüße aus Amberg

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag.Es freut uns sehr,dass es Ihnen so gut gefallen hat. Jutta Pongratz wird sich freuen.Empfehlen Sie uns bitte weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Christian Hübner (Niederwinkling) am 17.09.2017 18:26 Uhr
Nachdem ja scheinbar nur Gutes zu den Führungen zu sagen ist, möchte ich hier mal etwas Kritik anmelden. Ich habe kürzlich an einer geführten Wanderung teilgenommen und musste leider feststellen, dass der Nationalparkgedanke von der Führerin wohl noch nicht ganz verinnerlicht oder begriffen wurde. Ein Nationalpark mit strengeren Regeln, wo der finanzielle und wirtschaftliche Gewinn zweitrangig ist, schien dieser Dame offensichtlich nicht erstrebenswert. Ich habe ja ohnehin den Eindruck, dass die letzten Jahre zunehmend die Menschen fehlen, die sich für den Nationalpark, für eine wirklich freie Entfaltung der Natur, einsetzen. Traurig.

Hallo Herr Hübner, vielen Dank für Ihren Eintrag und auch für Ihre kritischen Anmerkungen. Auch bei uns werden manchmal Fehler gemacht. Wir würden uns freuen,wenn wir über das Thema mit Ihnen direkt ins Gespräch kommen könnten.Gruß,Heinrich Vierlinger,Kontakt siehe "Der Verein"

Marion Claus (Freyung) am 11.09.2017 09:24 Uhr
Vom 8.-10. Sept. waren wir mit Heinrich Vierlinger im Nationalpark Böhmerwald unterwegs. Aktuelle Bilder zeigen, dass der letzte Sturm nicht den ganzen Wald vernichtet hat, wie manche Medien berichten. Die "Waldeinsamkeiten" (Karl Klostermann) sind allemal eine Reise/Wanderung wert!

Heiner am 11.09.2017 09:04 Uhr
Vielen Dank für die schöne und professionelle Führung. (Von Finsterau zur Moldauquelle) Wir wurden von Hans Meier, mit Witz und profundem Wissen durch eine traumhafte Landschaft begleitet. Herzliche Grüße Heiner und Waltraud

Danke für den Eintrag, Hans wird sich freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Oswald Sturm (Zwiesel) am 29.08.2017 09:20 Uhr
Ich habe einige Zeit gezögert, mich für die angebotene Kammwanderung anzumelden. In der Nachbetrachtung war es jedoch ein unvergleichliches Erlebnis, zusammen mit der Gruppe diese vier Tage in der freien Natur begleitet durch die fundierten Ausführungen unseres Tourleiters Franz Uhrmann zu erleben. Das trockene Wanderwetter hat natürlich zum gelingen der Tour erheblich beigetragen.

Hallo Oswald,herzlichen Dank für Deinen Eintrag,freut uns sehr.Gruß,Heinrichh

Josef Schwaiberger (Waldkirchen) am 27.08.2017 14:54 Uhr
Von Franz Uhrmann und Heinrich Vierlinger haben wir eine perfekte Organisation der gesamten Kammwanderung erlebt, die kompletten Informationen über Land und Leute, sowie über Flora und Fauna des Bayerischen Waldes, abhängig von den jeweiligen Höhenlagen haben für mich sicherlich eine nachhaltige Wirkung - diese 4 Tage sind für mich wie im Flug vergangen. Hier möchte ich mich bei Franz Uhrmann für sein persönliches Engagement, seine Ausführungen während der gesamten Tour und für die vielen, vielen Informationen recht herzlich bedanken. Waldkirchen, den 27. Aug. 2017

Hallo Josef,herzlichen Dank für Deinen Eintrag und den lobenden Kommentar. Es freut uns und Franz hat das Lob verdient.Gruß,Heinrich

Doris (München) am 25.08.2017 09:43 Uhr
Herzlichen Dank liebe Nina und lieber Thomas für das tolle Fledermaus-Ferienprogramm. Unserem Sohn hat es sehr gut gefallen, er hat sich jeden Tag aufs Neue darauf gefreut. Trotz der vielen Wespen und Widrigkeiten damit hat er eine Stunde nach Ende des Programms am Freitag gefragt, ob er da nächstes Mal wieder mitmachen kann. Eine schönere Bestätigung gibt es ja nicht. Danke für die tolle Betreuung und Euer Engagement. Wir kommen gerne wieder :-) Danke auch für das Spechtfest. Tolle Spiele habt Ihr Euch da ausgedacht.

Robert (München) am 21.08.2017 21:54 Uhr
Hallo, ich war am Sonntag, den 13.8.17 mit der Jutta Pongratz beim Radeln im Šumava. Von der Tour war ich sehr begeistert, da ich schon lange mal in den Šumava wollte nur nicht wusste wie und wo. Aber das wurde mir ja mit der Organisaiton durch den Verein und der hervorragenden Durchführung vor Ort abgenommen. Von der Landschaft war ich vollends begeistert auch wenn das Wetter nicht ganz so optimal war. Der einzige Wehrmutstropfen für mich war, dass ich mit meinem alten MTB mehr als zu kämpfen hatte, den vielen e-Bike-FahrerInnen nachzukommen. Aber so wars neben dem Naturerlebnis auch gleich noch ein ausgedehntes Konditionstraining bei > 900 Höhenmeter. Nochmals vielen Dank an Jutta für den schönen Tag. Beste Grüße Robert

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag,freut uns sehr und wir würden uns freuen,Sie bald wieder einmal bei uns begrüßen zu dürfen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Christine und Reinhart am 20.07.2017 17:32 Uhr
Haben zwei Ausflüge mit Jutta und Hans unternommen und sind sehr begeistert!

Gertraud Glaser (Büchlberg) am 17.07.2017 19:18 Uhr
Hallo, waren Sonntag mit Jutta und Hans Pongratz beim radeln! So sche wars...

am 16.07.2017 21:22 Uhr
Hallo, heit waren wir mit Jutta und Hans Pongratz radeln Richtung Polka ,schee wars ,gut organisiert und a Haufa Radlfreunde

Christine Stubenvoll am 20.06.2017 11:55 Uhr
Hallo Herr Auerbeck, Sehr geehrte Damen und Herren,ich wollte nur ganz kurz berichten, dass alle Beteiligten zur gestrigen Führung durchs Tierfreigehege mit Hans Meier vollends begeistert waren. Die Kinder besonders. Es war das Highlight unseres Aufenthaltes im Bayerischen Wald. Das soll ich von allen ausrichten, was ich hiermit gerne tue! Vielen herzlichen Dank! Sonnige Grüße Christine Stubenvoll

Danke für diesen schönen Eintrag,empfehlen Sie uns bitte gerne weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Rosetta (Sesto Imolese) am 06.06.2017 19:50 Uhr
Internetseite: http://writelrili.pen.io/
I liked seeing this, like your blog layout too. Is it wordpress?

Fabian (Seier) am 11.04.2017 14:28 Uhr
Internetseite: http://matsutake-kaufen.de
Die wunderschönen Bilder die hier zu sehen sind, machen wirklich Lust auf den Nationalpark. Ich denke ich werde bei meiner nächsten Reiseplanung an meinen Besuch hier auf der Seite zurückdenken. Danke für die liebevolle Arbeit an dieser Website!

Herzlichen Dank für dieses Lob,wir freuen uns auf Ihren Besuch.Gruß,Heinrich Vierlinger

Reiseleiter Bernhard (Potsdam) am 06.04.2017 08:06 Uhr
Internetseite: http://sightsides.de
Dank an den Verein für die informativen Beiträge dieser Homepage. Sie waren mir bei der Reisevorbereitung sehr behilflich. Empfehle Ihnen den Nationalpark Unteres Odertal in der Uckermark für einen der nächsten Jahresausflüge. L.G. Bernhard

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag, freut uns sehr. Ihre Empfehlung klingt interessant. Gruß,Heinrich Vierlinger

Casper (Berlin) am 16.02.2017 21:40 Uhr
Internetseite: http://www.it.pro-engine-ultra.net
Eine gut vorbereitete Seite, interessante Informationen und ein ordentliches Layout. Viele Grüße!

Herzlichen Dank,Ihr Lob freut uns.Gruß,Heinrich Vierlinger

Dr. Joseph Bayerl (Vilshofen) am 05.02.2017 21:26 Uhr
Mit Christina auf Schneeschuhen zu den Schachten: Traumtour+Traumwetter+Traumlandschaft So stelle ich mir "Wandern im Paradies" vor.

Lieber Joseph, herzlichen Dank für diesen schönen Eintrag.Gruß,Heinrich

Familie Sager (Aidenbach) am 02.02.2017 16:08 Uhr
Herzlichen Dank für die schöne Schneeschuhwanderung. Unser Sohn hat mit seinen Freunden sehr viel Spaß gehabt. Eine tolle Idee, den Geburtstag so zu feiern. Ein großes Lob an Ramona, unsere Waldführerin, sie hat die Kinder mit tollen Spielen begeistert. Vielen herzlichen Dank, wir sehen uns bestimmt wieder.

Hallo Fam.Sager, vielen Dank für das schöne Lob. Ramona wird sich sicher sehr freuen.Wir freuen uns auf weitere Besuche.Viele Grüße nach Aidenbach.Heinrich Vierlinger

Dieter Besold (Fürth) am 30.01.2017 22:33 Uhr
Meine Frau und ich genossen die letzten 2 Sonntage Ihre geführten Schneeschuhwanderungen. Beide Wanderführer waren sehr engagiert und teilten interessante Informationen mit uns, dafür unser herzlicher Dank. Wir geben unsere positive Erfahrung gerne weiter und werden Ihre Einrichtung gerne empfehlen. Viel Erfolg wünschen Gabi & Dieter Besold

Sehr geehrter Herr Besold,vielen Dank für Ihren Eintrag, das Lob gebe ich gerne weiter. Gruß,Heinrich Vierlinger

Jana (Augstburg) am 22.01.2017 12:58 Uhr
Internetseite: http://www.welches-einbeinstativ.com
Eine wirklich sehr schöne Seite mit tollen Angeboten. Die Bilder sind alle wirklich wunderschön. Ich werde demnächst sicherlich eine Führung mit machen. Ein sehr großes Lob!

Hallo Jana,vielen Dank für das schöne Lob,freut uns sehr. Hoffentlich bis bald bei einer Führung.Gruß,Heinrich Vierlinger

Nadine (Hunderdorf) am 15.01.2017 18:15 Uhr
Herzlichen Dank für die tolle Schneeschuhwanderung heute! Unser Führer Hr. Uhrmann hat uns sehr interessante Informationen/Details über den Nationalpark an sich, den geschichtlichen Hintergrund und die besonderen Pilze und Tiere mitgeteilt. Auch der Spaß blieb dabei nicht auf der Strecke! Es war eine abwechslungsreiche Tour, die uns gefordert - aber nicht überfordert - hat. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal. Beste Grüße, Jutta, Roswitha und Nadine

Hallo Nadine, danke für Ihren Eintrag. Das schöne Lob werden wir gleich an Franz weitergeben. Schön,dass Ihr wiederkommen wollt. Gruß,Heinrich Vierlinger

Helmut und Christa (Vilshofen) am 04.01.2017 09:45 Uhr
Vielen Dank für die wunderschöne Silvesterwanderung. Traumwetter, die schöne Winterstimmung auf dem Weg, eine herrliche Fernsicht auf dem Gipfel und die gemütliche Einkehr zum Abschluß - ein perfekter Jahresausklang!Dank an Jutta und Hans für die Einladung zum Mitgehen.

Hallo Helmut und Christa,danke für Euren Eintrag, freut uns sehr,dass es Euch gefallen hat.Gruß,Heinrich

Andrea Pfingsten u. Jochen Friedrich (Marl) am 27.12.2016 00:19 Uhr
Wir hatten am 13.11.2016 das große Glück, nahezu eine Privatführung genießen zu dürfen. Eine überaus freundliche und sympathische Führerin, deren Namen wir leider vergessen haben und uns deswegen auch sehr schämen, hat mit ihrer Nichte und uns diesen wundervollen Spaziergang durch den schönen Nationalpark gemacht. Wunderbare Eindrücke und die tollen Informationen, die wir erhalten haben, haben den Tag für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Es war unbeschreiblich schön. Vielen herzlichen Dank! Wir kommen auf jeden Fall noch einmal wieder. Ganz liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet. Andrea & Jochen

Ihr Eintrag freut uns sehr.Die Waldführerin werden wir finden und Ihr Lob weitergeben.Gruß,Heinrich Vierlinger

Franz und Heike Lorenz (Bad Griesbach) am 12.12.2016 14:49 Uhr
Sehr geehrte Frau Hagl, vielen Dank für Ihre Nachfrage! Ja, der Ausflug hat allen sehr gut gefallen, zumal wir auch sehr viel Glück mit dem schönen Wetter und der tollen Aussicht hatten! Unsere Freunde kamen aus ganz Deutschland (von der Insel Rügen, aus Sachsen und Thüringen, dem Ruhrpott, dem Schwarzwald...) Der Kurt hat uns wieder sehr viel interessantes erzählt und wir gehen immer wieder gern mit ihm über den Pfad!

Danke für Ihren Eintrag,Kurt hat sich sehr darüber gefreut. Gruß,Heinrich Vierlinger

Angelika am 12.12.2016 10:53 Uhr
Internetseite: http://fahrradanhaenger-kinder.de
Wirklich tolles Angebot und schöne Seite. Wir lieben diese Region!

Danke für Ihren Eintrag. Freut uns,dass Ihnen unsere Seite gefällt.Gruß,Heinrich Vierlinger

Fam. Kloiber (Grainet) am 17.11.2016 19:24 Uhr
Vielen Dank für den tollen Kindergeburtstag mit Frau Hofbauer und ihrem Kollegen. 10 Kinder waren trotz Regen voller Begeisterung und schwärmen noch von der kurzweiligen, spannenden GPS-Tour. Wir freuen uns auf die nächste Tour! Bis bald!!!

Danke für Ihren Eintrag,freut uns.

Christian Müller (Bruck an der Mühl) am 13.10.2016 21:02 Uhr
Internetseite: http://www.schneeschuhe-ratgeber.de/schneeschuh-te
Richtig tolle Führungen! Ist zwar jetzt schon ein bisschen her aber es war wirklich toll!!! Kann ich nur jedem empfehlen! Lg :D

Danke, ein bißchen Werbung schadet nie.

Frank Rudolf (Kreuzwertheim) am 30.09.2016 16:46 Uhr
Internetseite: http://www.carnivor-plants.de
Sehr schöne Homepage, vor allem die angebotenen Führungen sind ein Highlight! Sehr zu empfehlen!

Danke,freut uns sehr Ihr Lob.Gruß Heinrich Vierlinger

Inge und Manuela am 14.09.2016 17:04 Uhr
Höchste Zeit \"Danke zu sagen\" für die perfekte Organisation, die vielen Infos, den persönlichen Besuch, die Bilder und den unermüdlichen Einsatz für unseren Nationalpark im Sinne \"Natur sein lassen, wie sie eben ist\". Die Kammwanderung war eine Bereicherung. Alles hat gepasst, das Wetter, die Leute und vor allem unser Waldführer Franz, der uns vieles zeigte und uns mit \"allen Sinnen\" wandern ließ. Der Weg war das Ziel! Gerne wieder mal! Inge und Manuela

Gertraud Glaser (Buechlberg Saderreut) am 12.09.2016 17:09 Uhr
Danke Jutta und Hans fuer die vielen Radlstunden in der Tschei,die mich immer beeindrucken

Daniel (Mannheim) am 04.09.2016 18:18 Uhr
Internetseite: http://www.kindersessel-kindersofa.de
Hallo! Bin zufällig drauf gestoßen, aber Ihre Website gefällt mir wirklich sehr gut. Vielen Dank für die zahlreichen Informationen! Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg Daniel

Danke für Ihr Lob,Daniel,freut uns.

Eva (Berlin) am 30.08.2016 09:27 Uhr
Internetseite: http://www.designkindermobel.de
Hallo, bin durch Zufall hier gelandet und finde die Webseite supertoll. Weiter so. Viele Grüße aus Berlin.

Danke Eva, freut uns.Heinrich

Wiedmann Elisabeth (Markt Indersdorf) am 29.08.2016 20:33 Uhr
8. Kammwanderung vom 17.-20. August 2016: Auch wenn mich diese 4 Tage manchmal an meine körperl. Grenzen gebracht haben, haben die sachkundigen und interessanten Erklärungen von Franz Uhrmann wieder alles wettgemacht. Alles war perfekt organisiert. Immer wartete ein leckeres Abendessen auf uns. Ob es um den Wald, die Tiere, die Pflanzen oder die (Schimmel)-Pilze ging, Franz gab mit Freude und echter Begeisterung für das Thema sein großes Wissen gerne an uns weiter. Nur die Pausen zum Heidelbeer-Naschen waren nie lang genug.... Vielen Dank auch an Herrn Vierlinger, der im Hintergrund mithalf und einen Abend mit uns verbrachte. Franz hat mich auch neugierig auf die Pilgerwanderung im Frühjahr gemacht. Vielleicht bekomme ich noch nähere Infos für 2018 per mail. Macht weiter so, die Kammwanderung ist eine tolle Sache, einem Laien die Problematik zu erläutern.

Liebe Frau Wiedmann, herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Freut uns sehr, Ihr Lob motiviert. Wir werden auf jeden Fall so weitermachen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Frieda (Adelschlag) am 22.08.2016 20:04 Uhr
Franz Uhrmann - Grenzlandkammwanderung kümmert sich um jeden einzelnen Teilnehmer; stelltZusammenhänge her und setzt sich ein, die Kern- und Erweiterungszone anschaulich aufzuzeigen. Er beantwortet immer angemessen Fragen. Franz Uhrmann ist authentisch mit den der Gruppe vermittelten Inhalten. Gefreut hätte ich mich, wenn eine anschließende \"Zubuchung\" z. B. zur Geologie des Bayer. Waldes angeboten wird. Dankeschön für die vielen erfahrenen Impulse. Unser Dank gilt auch Herrn Vierlinger.

Sehr geehrte Frau Pfrogner,herzlichen Dank für Ihren Eintrag und Ihre Lob.Gruß,Heinrich Vierlinger

Christina (Dachau) am 20.08.2016 22:27 Uhr
Die Kammwanderung 2016 mit Franz Uhrmann war sehr schön und hat viel Freude bereitet. Franz ist ein sehr guter Wanderführer.

Monika Furtner (Edling) am 17.08.2016 18:28 Uhr
Liebe Jutta Pongratz, von Deiner ersten nur Frauen-Gruppe viele lieben Dank für die tolle Führung durch den Nationalpark über Teufelsloch und Himmelsleiter auf den Lusen. Auch an Deinen Mann Hans viele Liebe Grüße. Monika, Regiena, Heidi, Gabi, Moni, Christa, Irmi. *********

Sieglinde Maier (Hohenau) am 15.08.2016 12:43 Uhr
Lieber Franz Uhrmann! Für die Wanderwoche in der Hohen Tatra vom 3.-10.7.16 möchte ich mich sehr herzlich bedanken! Das Programm hast du perfekt dem Wetter und den Fähigkeiten einzelner angepasst, mit sehr abwechslungsreichen Routen. Für die jew. Führungen hast du sehr viel Geschick zu motivieren bewiesen! Ich danke dir sehr das du es mir ermöglicht hast, meine Grenzen zu erweitern!! Deine Hilfestellung (\'Klettern\') war einfach perfekt dosiert und professionell! Danke Franz!

Jakob und Viktoria (Ruhmannsfelden) am 25.07.2016 09:03 Uhr
Liebe Birgit, liebe Irene, lieber Lukas! Vielen Dank für unsren tollen Kindergeburtstag gestern! Trotz Regenschauer hatten wir alle ganz viel Spaß im Wald! Viele Grüße Jakob und Viktoria mit allen Geburtstagsgästen

Joachim Siegl (Schrobenhausen) am 01.07.2016 16:15 Uhr
Liebe Jutta, der Baumwipfelpfad wurde durch deine Führung für drei Generationen so lebendig und informativ. Ein sehr schöner Vormittag an unserem Familienwochenende. Danke! Der Sternvergabe von Hildegard Birne kann ich mich nur anschliessen.

Hallo Herr Siegl,danke für Ihren Eintrag, ein schönes Kompliment für Jutta.Gruß, Heinrich Vierlinger

Birne Hildegard (Freyung) am 26.06.2016 17:24 Uhr
Liebe Jutta Pongratz, danke für die wunderschöne Wanderung in den Nationalpark Sumava und über den Siebensteinkopf. Danke für den schönen Tag. Wenn man Dir Sterne verleihen könnte, würdest Du die Höchstzahl bekommen. Liebe Grüße. eine schöne Zeit und man sieht sich bestimmt wieder.

Hallo Frau Birne,danke für den schönen Eintrag.Jutta wird sich freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Josef Schwaiberger (Waldkirchen) am 13.06.2016 14:56 Uhr
Internetseite: http://Hopfengartenweg
Hiermit möchte ich mich bei Heinrich Vierlinger recht herzlich für die hervorragende Führung und die ausführlichen Informationen zur weiteren Geschichte des Bayerischen Waldes recht herzlich bedanken. (Ilztalwanderung vom 10. - 12. Juni 2016).

schulze (Oestrich) am 31.03.2016 10:24 Uhr
Internetseite: http://www.schneeschuhetest.net
Hallo Herr Uhrmann, Wir möchten uns nachträglich (es ist seither schon etliche Zeit vergangen)Führung auf dem Baumwipfelpfad bei strahlendem Sonnenschein bedanken.

Köpplinger (Regensburg) am 15.03.2016 08:01 Uhr
Sehr geehrter Herr Uhrmann, wir möchten uns noch einmal bei Ihnen für die schöne und informative Schneeschuhwanderung. Sie haben uns die Natur und Landschaft ein Stückchen näher gebracht. Wir hatten unvergessene Stunden. Viele Grüße und alles Gute für Sie.

Sehr geehrter Herr Köpplinger, vielen Dank für Ihren Eintrag. Franz wird sich freuen. Empfehlen Sie uns bitte weiter. Gruß,Heinrich Vierlinger

Michael (Germany) am 04.03.2016 08:30 Uhr
Internetseite: http://resverintabletas.com
Schon und klar. Viele Grüße.

Danke,freut uns.

Julian (Stuttgart) am 02.03.2016 16:32 Uhr
Internetseite: http://www.leferycrema.it
Die Reise die sächsische Schweiz musste außergewöhnlich sein:)

Das ist richtig.Gruß,Heinrich Vierlinger

Thomas (Berlin) am 08.01.2016 08:46 Uhr
Internetseite: http://www.gliant.com
Ich mag die Vorbereitung und Zuverlässigkeit! Sehr anständige Website! Alles Gute :)

Herzlichen Dank Thomas für den Eintrag. Ihr Lob freut uns.Gruß,Heinrich Vierlinger

Daniel (Hamburg) am 29.12.2015 13:21 Uhr
Internetseite: http://erlebnis-elberadweg.de/
Ich wünsche Euch viel Erfolg bei Eurem Nationalpark Projekt. Ich bin selbst großer FAN vom Nationalpark Wattenmeer. Es wäre schade wenn solche Regionen auf dauert zerstört bzw. nicht geschützt werden.

Hallo Daniel, herzlichen Dank für Ihre Wünsche. Schön, Ihr Interesse an unserem NP.Bleiben Sie uns bitte treu.Gruß,Heinrich Vierlinger

Adam am 02.12.2015 21:42 Uhr
Internetseite: http://www.pogonmogilno.pl/blog/user/biurek123
Sehr gut seite

Danke, freut uns,dass es Ihnen gefällt.

Manuela Prediger Fotografie (87487 Wiggensbach) am 26.10.2015 10:18 Uhr
Internetseite: http://www.manuelaprediger.de
Lieber Peter Auerbeck, drei Tage meiner Foto-Reise und -Workshops im Bayerischen Wald hast Du uns, bzw. haben Deine Mitarbeiter uns durchs Tierfreigelände, an die Kleine Ohe und den bunten Blätterwald geführt. Mit viel Spaß und tollen Infos rund um den Nationalpark wart Ihr für meine Foto-Gruppe und mich das Tüpfelchen auf dem I. Danke Dir und Euch für die schönen Tage, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden. Liebe Grüße, Manuela Prediger (Workshop-Leiterin)

Hallo Frau Prediger, herzlichen Dank für den Eintrag, Freut uns natürlich sehr.Gruß,Heinrich Vierlinger

Klaus Schneider (Westerstede) am 29.09.2015 16:27 Uhr
Wir- Ulli, Klaus und Bobby möchten uns auf diesem Wege nochmals für die, für uns sehr anstrengende aber auch wunderschöne Wanderung \" Herent und Drent \" bedanken. Dir liebe Jutta ein großes Lob für die kompetente Erklärung der Grenzgeschichte, der damaligen Besiedlung und Vertreibung der Bevölkerung, dir lieber Hans gilt mein Dank für den Beistand und die moralische Unterstützung auf den letzten Metern hoch zum Dreisessel. Vielen Dank für eine optimal organisierte Wanderung mit sehr netten Leuten und super Wanderführeren

Hallo Herr Schneider,herzlichen Dank,freut uns natürlic sehr Ihr Eintrag und bestimmt auch Jutta.Gruß,Heinrich Vierlinger

Martha Wieland (Salzweg) am 28.09.2015 20:54 Uhr
Was schenkt man einem lieben Freund zum Geburtstag, der Naturliebhaber, fit und voll Elan ist? Eines Nachts kam die Wald Fee und sagte: „Schenkt ihm eine Schlossführung“! Gesagt, getan: An einem schönen Herbsttag trafen wir uns mit Heinrich Vierlinger am Sagwasser. Er führte uns zum Großallmeierschloss – Kleinallmeierschloss und erzählte uns nebenbei viel Wissenswertes über unseren schönen Wald. Unser Geburtstagskind war glücklich und beeindruckt. Herzlichen Dank Heinrich, für den wunderschönen, erlebnisreichen Tag!

Liebe Martha, hab'ich gern gemacht.Danke für den Eintrag.Gruß,Heinrich

Herbert betz (Baiersdorf) am 21.09.2015 18:03 Uhr
Am Freitag, 18.09.2015, haben wir, eine Gruppe Schwarzkopfrentner mit Ehefrauen den Baumwipfelpfad besucht. Unser Führer Uli Blöchl hat uns alles bestens erklärt, der Rundumblick war dank seiner äußerst interessant. Wir werden den Besuch des Baumwipfelpfads weiterempfehlen.

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Uli wird sich freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Bezirksforstinspektion Innsbruck (Innsbruck) am 21.09.2015 13:46 Uhr
Liebes Team vom Nationalpark Bayerischer Wald! Für eure Betreuung bedanken wir uns herzlich. Es waren zwei wunderbare Tage bei euch mit interessanten Eindrücken, toller Landschaft, herrlichem Herbstwetter und gemütlichem Plaudern. Weiterhin viel Engagement und Erfolg wünscht euch herzlich Günther Brenner mit dem Team der Bezirksforstinspektion Innsbruck

Herzlichen Dank nach Tirol.Euer Eintrag freut uns sehr.Gruß,Heinrich Vierlinger

Scalise Natale (Kirchbeg ) am 08.09.2015 15:06 Uhr
Ich möchte hier auch noch ein großes Lob für die grenzüberschreitende Radtour aussprechen. Frau Pongratz und ihr Ehemann waren sehr gute Tourleiter. Auch die Gruppe war schön, ich hoffe auf eine baldige Wiederholung. Lg Natale

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Gruß,Heinrich Vierlinger

Hermine u.Fritz Scheuchenzuber (Saldenburg) am 05.09.2015 17:43 Uhr
Am Sonntag den 30. August d.J. haben wir an der Radtour durch den Nationalpark Bayer.Wald/Sumava teilgenommen. Die Tour war sehr schön und informativ. Ein herzliches Dankeschön an Jutta und Hans für die hervorragend organisierte Tour.

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Gruß,Heinrich Vierlinger g

Maria aus München am 02.09.2015 10:43 Uhr
Ein Glücksfall für unseren Kurzurlaub in den Bayrischen Wald: die sehr abwechslungsreiche und sehr informative Radtour mit einem Abstecher nach Tschechien. Ganz herzlichen Dank für die Tour an Jutta Pongratz und Ehemann. Gerne wieder mal.

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag.

RT (München) am 01.09.2015 14:03 Uhr
Im Sommer 2015 habe ich eine Stippvisite zum Baumwipfelpfad in Neuschönau gemacht und bei der dortigen Führung überraschend viel gelernt. Oder hätten Sie gewusst, dass der Bayerische Wald älter ist als die Alpen? Dass die Tschechen bei der Einrichtung eines erweiterten Nationalparks in seiner heutigen Form früher \"dran\" waren als die umweltbewussten Deutschen? Dass gefundene \"Tannenzapfen\" praktisch immer Fichtenzapfen sind? Dass der dekorative \"Lamettabehang\" ein Anzeichen für das unaufhaltsame Siechtum des Baumes aufgrund sauren Regens ist? Am Abend haben mich die Kestens, unsere Pfadführer, dann sogar noch an der Bushaltestelle aufgegabelt, an der ich am Sonntag um 20 Uhr etwas verloren herumstand, und mich privat zum Bahnhof gefahren, damit ich meinen Zug nach München noch erwischte. Dafür noch mal ganz herzlichen Dank, wenn das kein Service ist!!! Angeregt durch die vielen lehrreichen Eindrücke von Flora und Fauna werde ich mir im September mit meinem Esel den Pandurensteig und damit auch noch die Geologie dieses Mittelgebirges erwandern. Schade, dass Tiere nicht auf den ansonsten (für Menschen) völlig barrierefreien Pfad dürfen, das wären mal attraktive Bilder fürs Frühstücksfernsehen :D

Es freut uns,dass Sie zufrieden waren und bedanken uns für Ihren Eintrag,Gruß,Heinrich Vierlinger

petra Drexler (Regen) am 31.08.2015 14:39 Uhr
Die gestrige Radltour mit Jutta Pongratz war wunderschön und sehr lehrreich! mfg Drexler Petra

Danke für den Eintrag,das Lob wird weitergegeben.Gruß,Heinrich Vierlinger

Karl Friedl (Schönberg) am 31.08.2015 14:11 Uhr
Ein großes Lob an Jutta Pongratz und ihren Mann. Sie haben die grenzüberschreitende Radtour in den benachbarten Nationalpark hervorragend geplant und durchgeführt. Vielen Dank!

Danke für das große Lob,wird weitergegeben.Gruß,Heinrich Vierlinger

Roswitha Clausnitzer (Röhrnbach) am 31.08.2015 10:32 Uhr
Am Sonntag habe ich an der Radtour durch den Nationalpark Bay.Wald/Sumava teilgenommen.Es war sehr sehr schön.Vielen Dank für die sehr gute Führung. Ich habe neue Erkenntnisse und Sichtweisen erhalten. Werde bestimmt nochmal teilnehmen.Herzlichen Dank. Roswitha Clausnitzer

Herzlichen Dank für den Eintrag und das Lob.Gruß,Heinrich Vierlinger

Irma und Klaus Blöchinger (Niederpretz/Hutthurm) am 31.08.2015 09:36 Uhr
Am Sonntag den 30.08.2015 haben wir eine sehr schöne informative grenzüberschreitende Radtour nach Tschechien mit Jutta und Hans gemacht. Die ganze Tour war eine einzige Naturschönheit. Es war ein schöner Tag und wir sind bei der nächsten Radtour wieder dabei. Danke an Jutta und Hans, ihr habt das gut gemacht.

Hallo Irma und Hans,danke für Euren Eintrag und das große Lob.Wir weitergegeben.Gruß,Heinrich

Stögbauer Maria (Waldkirchen) am 30.08.2015 20:38 Uhr
Vielen Dank für die wunderbare, informative und sehr umsichtig geführte Radtour durch den Nationalpark Bayer.Wald/Sumava. Es waren so viele Highlights dabei und das Ehepaar Pongratz absolut perfekete Guides. Bitte noch viele solcher Touren. Die Anzahl der Teilnehmer bestätigen dies. Die gemachten Fotos lassen den Traumtag nochmals Revue passieren. Danke - Maria Stögbauer

Hallo Frau Stögbauer,herzlichen Dank für diesen Eintrag.Wir,und vor allem Jutta und Hanf werden sich darüber freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Münch Ursula (Regen) am 30.08.2015 19:56 Uhr
Hallo,habe heute an der Radeltour teilgenommen.War wunderschön. Ein Lob an Jutta und Hans

Herzlichen Dank Frau Münch. Das Lob tut gut und wird die beiden freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Karolina Pinker (Hohenröhren / Mauth) am 29.08.2015 09:44 Uhr
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Vierling und seinem Team! Wir haben gestern an der tollen Nachtwanderung im Reich der Eulen teilgenommen. Nicht nur die Kinder waren begeistert! Es war wirklich sehr Inforeich und das Highlight war natürlich der \"Durandl\". Das war wirklich super und ich empfehle es sehr gerne weiter! Liebe Grüße Karolina Pinker

Herlichen Dank Frau Pinker,ich gebe das Lob gerne an das Team weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Breitenfellner Ludwig (Neureichenau) am 23.08.2015 19:53 Uhr
4-Tage Kammwanderung vom 19.08.-22.08.15 Sehr geehrte Damen und Herren, ich sage ein herzliches \"Vergelts Gott\" an Herrn Franz Uhrmann, der unsere Gruppe (7 Männer, 6 Frauen) mit viel Fachwissen, Informationen, Engagement und viel Herzblut bei dieser anspruchsvollen 4-Tage Kammwanderung sicher geführt hat. Die Route führte uns vom Bhf Bay. Eisenstein zum großen Falkenstein, Rachel und Lusen, durch mehrere wunderbare Waldweiden sogenannte \"Schachten\", wie z.B. der Ruckowitzschachten auf dem zur Zeit wieder eine Beweidung durch Rinder durchgeführt wird, zur Reschbachklause bis zum Endpunkt \"Bushaltestelle Schwellgraben\" bei Finsterau. Ein besonderes Erlebnis war das Zwieselter Filz mit seinen Mooraugen und der Latschensee. Mächtige Fichten, Tannen, Buchen und Bergahorne brachten uns zum Staunen, boten uns Platz zum Verweilen und zum Träumen. Die Führung war ein tolles Erlebnis, bleiben werden mit Sicherheit schöne Erinnerungen an eine überwältigende Natur, die \"Gott sei Dank\" sich weitgehend selbst überlassen bleibt. Es zeigte sich uns der junge, bereits mannshohe und teils noch Größer, nachwachsende Wald, den viele Kritiker des Nationalparks leider nicht sehen oder sehen wollen. Diese anspruchsvolle, ausgesprochen informative Kammwanderung ist sehr zu enpfehlen! Ich bedanke mich im Namen aller 13 Teilnehmer für die hervorragend geleitete Führung, Franz du hast deine Sache gut gemacht! Ein herzliches Dankeschön auch an Herrn Heinrich Vierlinger für die perfekte Organisation

Hallo lieber Ludwig,herzlichen Dank für den schönen Eintrag. Wir freuen uns sehr darüber.Gruß,Heinrich Vierlinger

Josefine Nußhart (Raimundsreut) am 04.08.2015 10:42 Uhr
Am Sonntag, 2.8.15 nahm ich an der Radwanderung Finsterau-Pürstling-Modrawa teil. Es war eine sehr schöne und informative Radtour. Jutta Pongratz hat es prima verstanden, dass man schnell zur Gruppe gehörte. Danke!

Hallo Frau Nußhart,danke für Ihren Eintrag,freut uns sehr..Gruß,Heinrich Vierlinger

Helga Höcker (Schönberg) am 03.08.2015 15:42 Uhr
Ein herzliches Dankeschön an Jutta Pongratz die uns mit viel Engagement, Informationen und Wissen bei der schönen grenzüberschreitenden Radltour nach Tschechien geführt hat. Wir konnten dabei viel Interessantes und Geschichtliches über den Nationalpark erfahren. Man merkt dass sie Ihre Sache mit Leidenschaft macht. Vielen Dank dafür.

Danke für den schönen Eintrag. Das Lob wird natürlich an Jutta weitergegeben.Gruß,Heinrich Vierlinger

Hartwig Keilhofer (Bischofsmais) am 03.08.2015 13:05 Uhr
Hallo habe am 2.8.15 an der Grenzüberschretenden Radwnderung teilgenommen,Vielen Dank an daß Ehepaar Pongratz für die lockere u.positive Leitung. Danke

Herzlichen Dank, wir freuen uns,wenn's Ihnen gefallen hat.Gruß,Heinrich Vierlinger

Herbert Schindler (Grafenau) am 03.08.2015 11:00 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich nahmen an obiger Veranstaltung teil. Die Radtour mit Führung war von A - Z ein Erlebnis ganz besonderer Art. Die Tour selbst ist eine einzige Naturschönheit. Die Führung (Frau Pongratz) war fachlich und methodisch nicht zu übertreffen. Insgesamt war diese Tour - wie man heute gerne sagt - ein \"highlight\". Wir bedanken uns einfach dafür, dass Sie so etwas in dieser Qualität anbieten. Mit freundlichen Grüßen Brigitte u. Herbert Schindler

Sehr geehrter Herr Schindler,vielen Dank für Ihren Eintrag.Wir und natürlich Jutta freuen uns sehr darüber. Bleiben sie uns bitte als Gäste unserer Führungen treu.Gruß,Heinrich Vierlinger

Gerhard Obleser (Nittenau) am 28.07.2015 08:06 Uhr
Hallo Herr Auerbeck, wir hatten am Samstag einen Waldführer gebucht und wir möchten uns auch auf diesem Wege nochmal herzlich für die engagierte Führung duch Herrn Greiner Hans bedanken .. es hat allen Teilnehmern sehr gut gefallen und war auch sehr informativ.Grüße aus Nittenau Gerhard Obleser TSV Nittenau

Hallo Herr Obleser,danke für Ihren Eintrag.Dasd Lob gebe ich weiter an Peter Auerbeck und Hans Greiner.

Claudia Glier (Pfarrkirchen) am 23.07.2015 09:18 Uhr
Hallo Herr Auerbeck, Dankeschön für die perfekte Organisation unseres Betriebsausflugs: Es war superschön bei Euch mit ganz tollen Waldführern. Auch die Bewirtung kann man gerne weiterempfehlen. Eine gute Zeit und vielleicht bis bald wieder.

Hallo Frau Glier,vielen Dank für das Lob,freut uns natürlich sehr.

Staroske (Staufen) am 01.07.2015 12:18 Uhr
Unsere Schwarzwaldvereinsortsgruppe Staufen-Bad Krozingen wurde am 26.06.2015 von Herrn Hans Mühlbauer von der Fredenbrücke über Martins Klause und Teufelsloch und über die Himmelsleiter auf den Lusen geführt. Auf der gut geführten Wanderung erhielten wir sehr viele Informationen und waren sehr zufrieden. Vielen Dank!

Hallo Herr Staroske, danke für Ihren Eintrag und das Lob.Hans Mühlbauer wird sich freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Thienhaus,Ulrike (Gründau) am 29.06.2015 09:59 Uhr
Ich habe vom 26.6. bis 28.6. an der Wanderung von Krummau nach Rohrbach teilgenommen. Die Reise war klasse !! Ich möchte mich auch auf diesem Wege ganz herzlich bei unserem Wanderführer Franz Uhrmann bedanken, der die Route ausgearbeitet und uns sicher und kompetent durch Wald und Feld geführt hat. Von verschiedenen Anhöhen hatten wir einen schönen Blick auf den Moldaustausee, Krummau war zudem zu Beginn der Tour sehr sehenswert und Franz konnte uns einen guten Eindruck und Überblick von dieser Stadt geben. Auch die Unterkünfte in Frymburk und im Mühlviertel waren gut gewählt, vor allem sauber und mit guter Küche. Wenn diese Wanderung nochmals angeboten werden sollte, kann ich nur empfehlen, daran teilzunehmen.

Hallo Frau Thienhaus, vielen Dank für diesen schönen Eintrag.Franz wird sich darüber freuen. Ich hoffe Sie sind wieder einmal dabei.Gruß,Heinrich Vierlinger

Christiane und Peter Klempfner (München) am 28.06.2015 22:46 Uhr
Jutta Pongratz hat uns heute mit ihrer außerordentlich freundlichen und engagierten Art tiefe Einblicke in die Welt des Waldes anlässlich der Führung entlang des Baumwipfelpfades gegeben. Die 90 Minuten vergingen wie im Flug, die Informationen waren spannend und informativ. Vielen Dank für diese tolle Führung! Christiane und Peter vom Tanzsportclub Unterschleißheim

Herzlichen Dank für den schönen Eintrag für Jutta Pongratz.

Arno Siegemund (München) am 24.06.2015 16:54 Uhr
Internetseite: http://www.antenne.de
Hallo Lieber Herr Mühlbauer, ich wollte mich nochmal für die tolle Tour bedanken – mein Sohn war ganz begeistert. Solche Menschen wie Sie wünscht man sich als Lehrer für die eigenen Kinder. Wir haben gestern und heute mehrfach in meinen Nachrichten auf Antenne Bayern über die neue Plattform auf dem Baumwipfelpfad berichtet. Ich hoffe, das lockt weitere Besucher zu Ihnen in den Nationalpark. Mit freundlichen Grüßen Arno Siegemund Redakteur

Hallo Herr Siegemund,herzlichen Dank für den tollen Eintrag. Hans Mühlbauer wird sich sehr darüber freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Katja+Oliver am 10.06.2015 16:03 Uhr
Am 10.6.2015 wurden wir von Kaspar Schreiner durch das Tierfreigelände am NP-Zentrum Lusen geleitet. Es war eine ausgesprochen freundliche und sehr interessante Führung, bei der wir viel über die dort lebenden Tiere und den Nationalpark erfahren haben. Es hat uns großen Spaß gemacht, nochmals ein Dankeschön an Kaspar Schreiner!

Katja Beck am 10.06.2015 15:48 Uhr
Wir haben am 9.6.2015 eine von Franz Uhrmann geführte Tour ins Sagwassergebiet und zum Ochsenriegel gemacht. Es war eine sehr nette und ausgesprochen informative Führung , bei der wir viel über den Nationalpark und seine Flora und Fauna gelernt haben. Nochmals herzlichen Dank an Franz Uhrmann für diesen sehr schönen Ausflug! Unbedingt empfehlenswert!!!

Susi Nelius (Lahnstein) am 22.02.2015 13:01 Uhr
Wir haben am Sonntag,15.02.15 eine Schneeschuhwanderung mit Ramona Kesten gemacht. Wir waren total begeistert, Sie hat uns viele Informationen über den Nationalpark vermittelt und man merkt, mit welcher Leidenschaft Sie bei der Sache ist. Wir kommen wieder, vielen Dank.

Hallo Frau Nelius,danke für Ihren Eintrag.Das Lob tut gut und geht weiter an Ramona Kesten.Wiederkommen ist der schönste Dank.Gruß,Heinrich Vierlinger

Alfred Lang (Stamsried) am 16.02.2015 21:00 Uhr
Der 1. Vorsitzende selbst, Herr Max Greiner, hat uns am Faschingssonntag, den 15.Februar, mit großer Begeisterung sozusagen in die \"Höhen des Schneeschuhwanderns\" am Fuße des Dreisessels eingeweiht. Meine Schülerinnen und Schüler( 15 Jahre alt) waren total begeistert! Vergelt`s Gott!

Halle Herr Lang,danke für Ihr Lob,Max Greiner wird sich freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Dr. Joseph Bayerl (Vilshofen) am 09.02.2015 22:10 Uhr
Mit Rainer Bartl am Kolbersbach und Jutta Pongratz Sagwasser - Ochsenriegel: Es waren zwei\"Schneeschuhträume\" mit kompetenten, ruhigen und engagierten Waldführern durch eine herrliche Winterlandschaft. Diese Waldwildnis gestaltet der \"große Architekt Natur\", wenn ihm die Menschen nicht ins Handwerk pfuschen und Natur Natur sein lassen! Ich freue mich auf die nächsten Schneeschuhwanderungen!

Lieber Joseph,herzlichen Dank für Deinen Eintrag.Wir,vor allem natürlich Rainer und Jutta freuen sich sehr darüber.Gruß,Heinrich Vierlinger

Sibylle Stöhr (München) am 11.01.2015 19:56 Uhr
Internetseite: http://www.bille-guide.der
Lieber Herr Auerbeck, als Reiseleiterin einer Grupp des Veranstalters Wikinger-Reisen möchte ich mich für die höchst informative und abwechslungsreiche Führung von Frau Claudia Bartmann bedanken. Ihnen und Ihren MitsreiterInnen für den Nationalpark Bayerischer Wald wünsche ich ein gutes Neues Jahr 2015. Beste Grüße, Sibylle Stöhr

Sehr geehrte Frau Stöhr,herzlichen Dank für den schönen Eintrag für Claudia Barthmann.Gruß,Heinrich Vierlinger

Prof. Max Frey (82319 Starnberg) am 29.10.2014 18:24 Uhr
Liebe Frau Pongratz, meine Frau und ich hatten das Glück Sie am Samstag-Vormittag, 26. Oktober 2014, in einer ganz kleinen Gruppe als Führerin \"Unterwegs im Tier-Freigelände\" zu haben. Ihr reichhaltiges Wissen, vor allem aber die Begeisterung für das, was Sie uns vermittelt haben, hat in uns einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Ganz herzlichen Dank und vielleicht auf ein Wiedersehen im Nationalpark.

Sehr geehrter Herr Prof.Frey,vielen Dank für Ihren Eintrag.Jutta Pongatz wird sich freuen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Michael Neuhaus am 29.10.2014 16:33 Uhr
Hallo Herr Auerbeck Wir waren mit unseren Freunden und Hunden in der KW 41 Gast im schönen Bayerischen Wald. Die Wanderungen mit Hans Greiner waren für alle ein schönes Erlebnis. Hans hat uns nicht nur durch die Natur geführt, sondern auch viele Informationen gegeben. Das war rund herum super! Die KW 41 war mit Ihrer und Hans Hilfe, dem sehr guten Hotel Sportalm mit Team, der wunderschönen Natur wieder so ein tolles Erlebnis für alle, dass wir jetzt schon wieder beginnen für 2015 zu planen. Ich hoffe, ich darf Sie dann wieder ansprechen für Tourenplanungen – hoffentlich dann wieder mit Hans! Viele Grüße und bis bald! Michael Neuhaus

Hallo Herr Neuhaus, ein schöner Eintrag,herzlichen Dank.Ihr Lob geht sofort weiter an Peter Auerbeck und Hans Greiner. Gruß,Heinrich Vierlinger

Dr. med. Wolfgang Barz (Neureichenau) am 16.10.2014 11:09 Uhr
Herzlichen Dank an den Rancher Lothar Mies der meiner Frau und mir eine sehr schöne und lehreiche Führung am Sonntag 12.10.14 im Nationalpark bereitet hat und uns die Idee des Nationalparks sehr gut erklärt hat. Wir hatten einen tollen Sonntag.

Sehr geehrter Herr Dr.Barz,herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Lothar Mies wird sich freuen darüber.Gruß,Heinrich Vierlinger

Deutscher Alpenverein Sektion Dießen (Dießen am Ammersee) am 07.10.2014 09:04 Uhr
Der Nationalparkführungsservice hat unsere Wanderung von Gfäll über den kleinen und großen Rachel und weiter zur Racheldiensthütte perfekt organisiert und begleitet. Die Erklärungen zum Nationalpark hinsichtlich Zielsetzung und deren Umsetzung waren sehr informativ, leicht verständlich und einsichtig. Die Erklärungen zu Geschichte, Geologie, Flora und Fauna waren mehr als interessant. Wir haben die gebotenen Informationen mit großem Interesse aufgenommen und waren dankbar für eine Fülle von wertvollen Tipps und Hinweisen die auch im privaten Umfeld außerhalb der Schutzzonen Anwendung finden können. Wir können mit gutem Gewissen die Leistungen loben und weiterempfehlen.

Herzlichen Dank für Euren Eintrag, unser Waldführer Franz Uhrmann wird sich freuen.Solch ein positives Echo spornt an.Wir freuen uns,dass Sie uns weiterempfehlen wollen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Margit Bauer (grafenau) am 29.08.2014 16:55 Uhr
Auch ich möchte mich sehr herzlich für die sehr schöne radeltur am 24. 08.2014 im benachbarten Tschechien sehr herzlich bedanken, vor allem die ausführlichen Schilderungen über unseren Nationalpark vonJutta Pongrats waren sehr interessant und sind sehr verständlich ausgedrückt worden. Sie machte ihre Sache super. L G. Margit und Sigi.

Hallo Frau Bauer,danke für den schönen Eintrag und das Lob für Jutta. Bleiben Sie uns bitte treu und nehmen Sie bitte noch an vielen Touren teil. Gruß,Heinrich Vierlinger

Elke Drummer (Bernhardswald) am 26.08.2014 17:10 Uhr
Hallo Herr Auerbeck, wir hatten einen sehr schönen Tag im Nationalpark, eine tolle Tour wars. Herr Greiner hat uns sehr viel Wissenswertes spannend erklärt. Es hat wirklich Spaß gemacht ihm zuzuhören. Gelacht haben wir auch viel und das Wetter hat bis zuletzt gehalten. Erst beim Heimfahren gab es ein paar vereinzelte Tropfen. Also herzlichen Dank für diesen sehr schönen Tag und die gute Planung. Liebe Grüße auch noch an Herrn Greiner von den Mädels aus Tegernheim. Glg Elke Drummer

Hallo Frau Drummer,herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Heinrich Vierlinger

Ines Lendner (Grafenau) am 21.08.2014 13:03 Uhr
Die geführte Radltour letzten Sonntag ins benachbarte Tschechien war ein voller Erfolg. und eins ist sicher ... wir kommen wieder mit :-) Vielen Dank

Hallo Frau Lendner,danke für Ihren Eintrag. Gruß,Heinrich Vierlinger

Jasmin und Julia am 19.08.2014 23:37 Uhr
Wir waren heute bei der \"Nachtführung in Neuschönau\" und sind noch ganz beeeindruckt vom Geheule der Wölfe. Sogar einen Elch konnten wir nachts noch sehen. Der Weg in der Dämmerung bzw. Dunkelheit ist beeindruckend auch für unsere Eltern. Herzlichen Dank an Brigitte für die tolle Führung und die Beantwortung unserer vielen Fragen. Viele Grüße, Jasmin und Julia

Hallo Jasmin und Julia,danke für Euren Eintrag,Brigitte wird sich freuen.Gruß ,Heinrich Vierlinger

Heinz Dobler (Regenhütte) am 07.08.2014 09:31 Uhr
Hatten eine sehr schöne Zeit im Bayerischen Wald. Die Landschaft ist herrlich und für Ruhe und Entschleunigung suchende Menschen genau das Richtige. Am Flusswanderweg hat uns allerdings der Verkehrslärm gestört. Wir hatten das Gefühl an einer Rennstrecke zu sein. Aber sonst war alles toll. Wir kommen wieder! Gruß, Heinz

Seniorenbund , Timischl Josef (Markt Hartmannsdorf, Österreich) am 06.08.2014 13:51 Uhr
Unsere 5 tägige Bayernreise mit 59 Personen führte uns auch zum Baumwipfelpfad, sowie auch ins Tierfreigehege in Neuschönau. Auf 3 Gruppen aufgeteilt, wurden wir auf dem Baumwipfelpfad und durch das Tierfreigehege geführt. Alle Waldfüherinnen haben mit Ihrem fachlichen Wissen und der freundlichen Art, die Führung so zugestaltet, das der Tag für uns vergesslich bleiben wird. Besondern Dank möchte ich Ramona Kesten , die meine Gruppe führte und trotz gelegendlichen Gewitterregens, die Wanderung durch das Tierfreigehege zu einem tollen Erlebnis machte. Mit lieben Grüßen aus der Steiermark

Sehr geehrter Herr Timischl,vielen Dank für Ihren Eintrag.das Lob wird weitergeleitet.Gruß,Heinrich Vierlinger

Lionsclub (Wolfratshausen-Geretsried) am 08.07.2014 20:42 Uhr
Internetseite: http://www.lcwg.de
Ein herzliches Dankeschön an Ramona Kesten, die uns am Sonntag so kompetent und gut gelaunt über den Baumwipfelpfad und durch das Tiergehege geführt hat. Wir haben viel gelacht und viel gelernt!

Schöner Eintrag,herzlichen Dank.Gruß,Heinrich Vierlinger

Schöck, Andrea und Hans (Renningen) am 08.07.2014 18:32 Uhr
Liebe Naturfreunde vom Verein Pro-Nationalpark, einer der Höhepunkte unseres Urlaubs im Bayrischen Wald war die Führung \"Wildnis am Sagwasser\" durch Herrn Kurt Denk am 25. Juni. Wir wollen uns auf diesem Weg bei Herrn Denk nochmals ganz herzlich dafür bedanken, dass er uns sehr anschaulich die Besonderheiten dieser \"Wildnis\" gezeigt hat. Überhaupt ist es für uns sehr erfreulich, dass im Nationalpark der Wald weitgehend sich selbst überlassen wird. Wo kann man sonst schon noch einen natürlichen Wald erleben. Als Baden-Württemberger hoffen wir, dass dies auch im neuen Nationalpark Schwalzwald gelingt.

Hallo Fam.Schöck,danke für Euren Eintrag.Kurt wird sich sicher darüber freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Familienhund-Malching e.V. (Malching) am 02.07.2014 21:13 Uhr
Internetseite: http://www.familienhund-malching.de
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten uns spät aber mit großer Dankbarkeit für die tolle Führung mit unseren Schweizern durch Jutta Pongratz bedanken. Sie brachte die Wölfe und ihr Verhalten unseren Seminarteilnehmern näher. Ihr Fachwissen beeindruckte uns sehr. Es handelte sich um ein Beraterseminar für Körpersprachen und Sozialverhalten der Hunde und da gehört der Urahn einfach dazu. Mit freundlichen Grüßen Josef Hellinger, Vorstand

Sehr geehrter Herr Hellinger,vielen Dank für Ihren Eintrag. Jutta wird sich freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Uta und Wolfgang Troyke (Nürnberg) am 27.06.2014 13:06 Uhr
Kurz vor unserer Abreise muss ich noch einmal Dank sagen für die Führung durch unseren Ranger, dessen Namen ich leider nicht behalten habe. (Anmerkung Führungsservice Volker Hartwig) Auf den \"verschwiegenen Pfaden\" durften eine einheimischen Dame und ich (für zwei hat man sich die Mühe gemacht!)eine für mich weitere neue Begegnung mit dem Naturschutzgebiet Bayerischer Wald erleben. Bitte betrachten Sie es nicht als aufdringlich, wenn ich von einem großen Geschenk spreche, das mir die drei geführten Wanderungen hier bereitet haben. Dafür, dass mein 80jähriger Mann mich nicht mehr begleiten kann, lernte ich durch die geführten Wanderungen Flora und Fauna so kennen, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte. Wenn die Welt umdenken könnte, so wie es auf dem winzigen Fleck hier geschieht, bräuchten wir uns (die Pflanzen, die Tiere, die Menschen) nicht mehr viel Gedanken zu machen um den Erhalt unseres Planeten. Herzlichst Ihre Nürnberger Freunde Uta und Wolfgang Troyke

Danke Frau Troyke,ein Eintrag,der uns riesig freut.Gruß,Heinrich Vierlinger

Wolfgang und Uta Troyke (Nürnberg) am 26.06.2014 07:39 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, zurück von der herrlichen Wanderung durch die \"Wildnis am Sagwasser\" möchte ich mich besonders für die informative und mit Herzbut gef hrte Leitung von Herrn Denk bedanken. Der bayerische Nationalpark lebt nicht zuletzt durch das Engagement seiner ehrenamtlichen Mitglieder, die uns Gästen die Wunder der unberührten Natur, ihrer Pflanzen und Tiere vor Augen führen. Ich beneide Niederbayern um seinen Nationalpark und wir kommen gerne wieder in die gastfreundliche Region. Liebe Grüsse aus Nürnberg Wolfgang und Uta Troyke

Sehr geehrte Fam.Troyke, herzlichen Dank für den schönen Eintrag für Kurt. Damit bereiten Sie ihm sicher eine große Freude.Gruß,Heinrich Vierlinger

Erich Dederichs (Bonn) am 23.06.2014 17:52 Uhr
Man glaubt es kaum, was man alles bei einer dreistündigen Tour durch den Nationalpark lernen kann (abgesehen davon, dass uns acht Bürohengsten und -stuten aus Bonn, Potsdam und Berlin ein bisschen Bewegung auch gut tut).... Mit anderen Worten: Kveta Liebl hat uns in ganz vorzüglicher und humorvoller Weise über die Fauna und Flora des Bayerischen Waldes aufgeklärt, nicht nur über die Fichte, die sticht und die Tanne, die das nicht tut, sondern z.B. auch über Pilze, aus denen man Hüte machen kann usw. usf. Und dass wir am Ende auch noch den ungestörten Blick auf alle sieben Wisente hatten, das konnte man nun wirklich nicht planen. Zusammenfassend: Ein wunderbarer Tag im Sagwasser und abschließend auf dem Baumwipfelpfad, den wir allen nur empfrehlen können.

Sehr geehrter Herr Dederichs,vielen Dank für Ihren Eintrag.Kveta wird sich freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger.

Seifert (München) am 19.06.2014 10:45 Uhr
mit 26 Personen aus allen Bundesländern gemischt haben wir am Pfingstsamstag einen wunderschönen Ausflug im Tierfreigelände des Nationalparks verbracht. Unter Führung von Frau Kveta Liebl hatten wir auch im Baumwipfelpfad viel Spaß und eine liebenswerte, kompetente Begleitung. Alle organisatorischen Planungen waren perfekt von Herrn Auerbeck vorbereitet. Wir hatten einen rundum wunderschönen Tag und kommen gerne wieder. Im Namen aller Teilnehmer: Margit Seifert und Dr. Dietmar Schumann

Sehr geehrte Frau Seifert,herzlichen Dank für den schönen Eintrag. Gruß,Heinrich Vierlinger

Sussanne Weidenhiller am 01.06.2014 15:24 Uhr
Hallo, da unsere Tour auf den Lusen so schön war und durch die hochsympathische und kompetente Führerin Frau Jutta Boxleitner als besonders gelungen bezeichnet werden kann, möchte ich mich bei Ihnen und natürlich bei Frau Boxleitner ganz herzlich bedanken. Meine Freunde und ich werden - auch Dank Ihres Engagements - wiederkommen. MfG Susanne Weidenhiller

FÖT-B/71 (BY, BB, HE, SN, ST, TH) am 29.05.2014 11:23 Uhr
Mit befreundeten Familien aus dem gesamten Bundesgebiet reisten wir mit 35 Leuten aus drei Generationen (zwischen 2 und 65 Jahren) am 24. Mai 2014 nach Neuschönau. Mit Hans Mühlbauer und Franz Uhrmann haben wir am Vormittag den Baumwipfelpfad mit dem Baumturm, nach dem Mittagsessen in der Waldwirtschaft das Tier-Freigelände erwandert. Die Waldführer Hans und Franz mussten Hunderte von Fragen beantworten. Auch nach dem acht-stündigem Mammut-Programm wurde es weder für die Kleinen, noch für die Großen langweilig – im Gegenteil. Danke für einen schönen Tag! Auch Peter Auerbeck für die unbürokratische und ausgezeichnete Beratung und Organisation – zwei Telefongespräche und zwei e-Mails reichten aus – ein herzliches Dankeschön! Wir können den Service der Nationalparkwaldführer nur weiterempfehlen! Im Namen der ganzen Gruppe Christiane und Ivan Staikov

Werner Jäckel (Tyrol) am 20.05.2014 08:42 Uhr
Sehr geehrte Frau Pongratz besten Dank für Ihre kompetente und informative Führung durch den “Baumwipfel Pfad”. Auch unser Gespräch am Ausgang und die Übereinstimmung war sehr erfreulich. Seien Sie herzlich gegrüßt Werner Jäckel Tyrol

Eva und Erich Staudinger (Innsbruck) am 05.05.2014 06:18 Uhr
Sehr geehrter Herr Auerbeck! Herzlichen Dank für die Nationalparkführung durch ihre Mitarbeiterin am 1. Mai 2014 um 11h. Es hat uns wunderbar gefallen und wir sind begeistert vom Nationalpark Bayerischer Wald. Ebenso vom Aufenthalt im Hotel „Zum Kellermann“. Liebe Grüße aus dem Tirolerland! Eva+Erich Staudinger

Klaus und Andrea Popp (Reutlingen) am 07.04.2014 19:52 Uhr
Vielen Dank an Herrn und Frau Pongratz, die meine Frau und mich am 27.03.2014 mit schier unendlicher Geduld durch den Baumwipfelpfad in Neuschönau geführt haben und uns dabei spannend und unterhaltsam mit Infos über den Baumwipfelpfad, aber auch über den Nationalpark im Allgemeinen \"versorgt\" haben. Durch die nette und spannende Unterhaltung fiel uns selbst der Aufstieg zur Aussichtsplattform nicht schwer - und die Höhenangst war vergessen. Die Plattform bietet eine fantastische Aussicht auf Park und Umgebung. Der Baumwipfelpfad und der Nationalpark ist auch dank Ihrer engagierter Führer eine Reise wert. Nochmals danke Hans und Jutta Pongratz, für dieses tolle Erlebnis!

Dieter Anderl (Esting) am 11.02.2014 17:12 Uhr
Wetterbedingt habe nur ich mich am Sonntag,den 10.02.2014 für die Führung am Baumwipfelpfad angemeldet. Gottseidank haben die beiden Führer Jutta und Hans Pongratz meinen Vorschlag abgelehnt, die Führung ausfallen zu lassen, da es sich für einen einzelnen Teilnehmer wohl nicht lohnen würde. Mir wäre etwas entgangen! Die Führung war ein tolles Erlebnis, denn ich konnte ein kleines Stück von dem unendlichen Wissen der beiden mit nach Hause nehmen. Sie haben auch alle meine Fragen beantwortet und noch vieles darüber hinaus. Während der Führung entstand eine sehr persönliche Atmosphäre, wie sie bei anderen Führungen in Museen etc. nicht vorkommt. Man spürt bei beiden, dass sie mit Leib und Seele dabei sind und bereitwillig ihr Wissen weitergeben, soweit das möglich ist. Ich werde sicher im Frühjahr oder Sommer den Baumwipfelpfad nochmal besuchen, um den Unterschied zum \"winterlichen\" Eindruck zu erleben. Wenn es passt, wäre es mir eine große Freude, diese Tour mit Jutta und/oder Hans Pongratz genießen zu dürfen. Dieter Anderl

Radsportjugend NRW (NRW) am 05.01.2014 20:29 Uhr
Internetseite: http://radsportjugend-nrw.de
Vielen Dank für die interessante und lehrreiche Führung durch den Nationalpark mit Schneeschuhen. Den Kindern hat es sehr gut gefallen.

Danke für Euren Eintrag und das schöne Lob für unsere Führung.Gruß,Heinrich Vierlinger

Erna Kusser (Eichenau) am 30.12.2013 11:46 Uhr
Lieber Kurt, recht herzlichen Dank nochmal für die spannende und interessante Führung am 2. Feiertag, die uns den Nationalpark und den Geist, der dahintersteht, nahe gebracht hat. Uns hat jede Minute der Führung gefallen! Sie haben ein Buch erwähnt, das mich sehr interessiert, von einer Engländerin, die mit Wölfen gelebt hat - es ist echt nett, dass Sie mir den Titel mailen wollen, und bedanke mich herzlich für Ihre Antwort! Es pressiert nix, nur schreiben, wenn Sie auch Zeit haben! - Mit guten Wünschen für einen guten Rutsch und ein gesundes und zufrieden machendes neues Jahr für Sie und Ihre Familie - Erna Kusser Eichenau

mila kunis (USA) am 05.12.2013 11:43 Uhr
Internetseite: http://www.fotoclub-sinnbilder.at/
great work. http://www.fotoclub-sinnbilder.at

Fabienne am 03.11.2013 12:27 Uhr
Vielen Dank Franz für die tolle Führung im März diesen Jahres. Es ist zwar schon etwas länger her, dass wir beide mit dir durchs Tierfreigehege sind, aber die Privatführung fanden wir richtig gut. Meine (gefühlten 1000) Fragen hast du geduldig beantwortet :-) Ein besonderes Danke hierfür. Viele Grüße aus dem Süden Deutschlands, Fabienne und Paolo

Hallo Fabienne und Paolo,vielen Dank,freut uns trotzdem,auch wenn der Eintrag spät kommt.. Wichtig ist,dass es gepasst hat. Franz wird sich sicher freuen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Fotoclub Sinnbilder (Hallein, Österreich) am 27.10.2013 13:45 Uhr
Internetseite: http://www.fotoclub-sinnbilder.at
Lieber Peter! Vielen lieben Dank für die interessante und lustige Führung mit dir! Wir werden bestimmt wieder kommen :) Liebe Grüße Fotoclub Sinnbilder

Hallo liebe Fotoclubmitglieder,herzlichen Dank für Euren Eintrag und das Lob für Peter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Heike (Overath) am 24.10.2013 18:55 Uhr
Vielen, vielen Dank an Christina (? mit dem langen Nachnamen:-)für die tolle \"Privatführung\" durch das Tierfreigehege, welche wir - Daniel, Mirja, Rolf und Heike - sehr intensiv erlebt haben. Scheinbar unendliches Wissen und gelebter Naturschutz haben diese Führung unvergesslich gemacht! Und ein paar schöne Fotos haben wir auch gemacht, damit bleibt die Erinnerung bei uns lange wach und wir werden viel darüber erzählen. Viele liebe Grüße

Hallo Heike, danke für den Eintrag. Wir werden das Lob an sie weiterleiten und sie wird sich bestimmt sehr darüber freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Barbara Heiter (Höhenkirchen) am 19.10.2013 23:33 Uhr
die 6ten Klassen vom Gymnasium Oberhaching waren im Oktober 2013 in der JH-Waldhäuser. Ein Ausflug bestand in der Besteigung des Lusens. Dabei hatten wir eine sehr unterhaltsame und lehrreiche Führung mit Herrn Martin Stadler. Durch seine vielen Geschichten und Erklärungen wurde die Wanderung sehr kurzweilig und abwechslungsreich. Alle Schüler hörten ihm begeistert und aufmerksam zu. Gerne wieder! Vielen Dank für diesen erfahrenen Führer. Barbara Heiter

Hallo Frau Heiter, danke für Ihren Eintrag. Martin wird sich freuen,wir natürlich auch über dieses schöne Lob.Gruß,Heinrich Vierlinger

Hans Eckl (94078 Freyung) am 15.10.2013 18:28 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren ! Wir möchten es im Nachtrag nicht versäumen , uns für die interessante und erlebnisreiche Nationalparkführung zur Hirschbrunft im erweiterten Lusental bei den beiden sehr fachkundigen ,engagierten und verantwortlichen Personen , H. Simonis und H. Hartwig sehr herzlich zu bedanken ! Es war für die ganze Gruppe ein ganz tolles Erlebnis einmal weit weg von der Hektik des Tages nur inmitten der herrlichen Natur dieses Schauspiel hautnah zu erleben . Schon nach ganz kurzer Zeit waren wir mit den Handzeichen der beiden Führer vertraut , um unsere eigene Geräuschkulisse möglichst klein zu halten , um die nahen , röhrenden Hirsche und das Schalwild nicht zu erschrecken . Ein besonderer Dank gilt auch für die gute Auswahl der Begehungsroute in eine wirkliche Naturoase des Nationalparks. Ich kann eine solche Wanderung nur allen Natur und Tierbegeisterten unter der Leitung des Nationalparks nur empfehlen. vielen herzlichen Dank und eine schöne Zeit in unserer schönen Bayerwaldheimat ! Hans Eckl Kranzlweg 15 94078 Freyung

Sehr geehrter Herr Eckl,herzlichen Dank für Ihren Eintrag.Wir werden das Lob an Herrn Simonis und Herrn Hartwig weiterleiten. Gruß,Heinrich Vierlinger

Franz Maier am 27.09.2013 18:00 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten uns recht herzlich für die sehr gute Führung durch Frau Claudia Barthmann bedanken. Durch eine gelungene Mischung aus Informationen und “nur” mal Erlebnis Natur genießen, verging die Zeit wie im Flug!!! Nochmals vielen Dank mit freundlichen Grüßen Franz Maier

Sehr geehrter Herr Maier,vielen Dank für Ihren Eintrag, Claudia Barthmann wird sich freuen darüber,wir natürlich auch.Gruß,Heinrich Vierlinger

Historischer Pfarrhof (Iphofen-Mönchsondheim) am 19.09.2013 12:05 Uhr
Internetseite: http://www.historischer-pfarrhof.de
Betreff: Besuch am 9.9.13 Reisemobil Treffen Am Böhmerwald KNAUS Campingpark Lackenhäuser Liebes Team rund um den Baumwipfelpfad, das TFG, die Kasse, den Empfang, den „Zapfhahn“ in der Waldwirtschaft, das Home-office in Riedlhütte, auf diesem Weg unseren besten Dank für den super- freundlichen und kompetenten Empfang, die nette Dame an der Kasse, die engagierten Damen und Herren der Führungen auf dem Pfad und im TFG, die Begrüßung im Filmsaal, das sehr gute Essen in der Waldwirtschaft und die Top-Organisation von Herrn Auerbeck! Unseren Gästen hat alles sehr gut gefallen. Besonders gut aber das jeweils persönliches Engagement mit viel Herz und Liebe um „unseren“ Nationalpark. Gerne empfehlen wir Ihre Unternehmen weiter. Mit freundlichen Grüßen „Historischer Pfarrhof“ Albert Knaus & Kerstin Hüllmandel Hauptstr. 18 D- 97346 Iphofen-Mönchsondheim 0049 9326 / 16 30 0049 171 / 82 14 81 3 www.historischer-pfarrhof.de

Sehr geehrtes Team vom "historischen Pfarrhof", ein riesengroßes Dankeschön für diesen Eintrag.Wir freuen uns sehr darüber. Unsere Mannschaft hat's verdient.Schön,dass Sie uns so engagiert weiterempfehlen wollen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Karen & Uli (Schwerte) am 14.09.2013 11:24 Uhr
Vier Wochen sind seit der Kammwanderung vergangen, die körperlichen Anstrengungen vergessen und die Blasen an den Füßen wieder verheilt. Geblieben sind viele schöne Erinnerungen an die überwältigende Natur und liebe Menschen mit denen man eine schöne Zeit hatte. Es ist erstaunlich wie intensiv man den Nationalpark erlebt, wenn die Wanderung mal länger als nur \"ein paar Stunden\" dauert. Wir können jedem nur empfehlen dieses Abenteuer auch einmal zu wagen. Vielen Dank an Franz Uhrmann, der die Wanderung hervorrangend geleitet hat und so viele interessante Dinge zu erzählen wusste. Bis zur nächsten gemeinsamen Wanderung! Karen und Uli

Hallo Karen und Uli,vielen Dank für Euren schönen Eintrag und das Kompliment an uns und den Franz. Der wird sich freuen. Bis bald im Wald.Gruß,Heinrich

Anneliese Köstler (Laakirchen/Österreich) am 14.09.2013 11:02 Uhr
Die Gemeindebediensteten des Bezirkes Gmunden/Österreich - Pensionisten - bedanken sich sehr herzlich bei den Führern/Führerin für die informativen und äußerst interessanten Schilderungen bei der Begehung des Baumwipfelpfades in Neuschönau. Der Bayrische Wald wird uns in guter Erinnerung bleiben. Danke!

Sehr geehrte Frau Köstler herzlichen Dank für Ihren Eintrag und das Lob. Wir werden es weitergeben. Gerne dürfen Sie für uns Mundpropaganda machen.Gruß.Heinrich Vierlinger

Edmund Grüner (Buchbach) am 12.09.2013 19:23 Uhr
Lieber Martin Stadler,wir möchten uns bei Dir bedanken,für die wunderschöne Wanderung auf den Mauther.Es war für uns ein fantastischer Tag mit Dir.Es grüßen Dich Edmund und Regina.

Hallo Herr Grüner,danke für den schönen Eintrag für Martin. Er wird sich sicher darüber sehr freuen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Rudolf Kramhöller (Bischofsmais) am 09.09.2013 15:44 Uhr
Die Radtour am 7.9.13 war ein tolles Erlebnis.Die Mischung von Radfahren-Erklärungen und Geselligkeit war perfekt gemacht von Jutta und Hans.Noch einmal vielen Dank.

Sehr geehrter Herr Kramhöller,danke für Ihr postives Echo. Freut uns sehr. Gruß,Heinrich Vierlinger

josef kolmer (waldkirchen) am 09.09.2013 09:47 Uhr
Die geführte Radtour mit Jutta Pongratz am Samstag, 7.9.13 war ein tolles Erlebnis. Wir waren begeistert von den wunderbaren Orten: Bürstling, Lusental, Modrawa usw. Jutta hat uns durch ihr umfangreiches Wissen viele neue Erkenntnisse verschafft. Wir würden uns freuen wenn wir wieder mal eine gemeinsame Tor machen könnten.

Sehr geehrter Herr Kolmer, danke für Ihren Eintrag, Ihr positives Echo freut uns und natürlich Jutta. Halten Sie uns bitte die Treue.Gruß,Heinrich Vierlinger

Johann Zimmet (Neunburg vorm Wald, Polizeiinspektion) am 03.09.2013 23:08 Uhr
Am Montag, 02.09.2013, waren wir im Rahmen unseres diesjährigen Betriebsausfluges im Nationalpark und auf dem Baumwipfelpfad. Frau Claudia Barthmann hat uns eine sehr interessante und fachkundige Führung geboten. Möchten uns auf diesem Wegen nochmals herzlich dafür bedanken.

Sehr geehrter Herr Zimmet, danke für Ihren Eintrag und das Lob für Claudia. Empfehlen Sie uns bitte weiter. Wir freuen uns auf weitere Besuche.Gruß,Heinrich Vierlinger

Fam. Schweickart (Königsbrunn) am 31.08.2013 15:31 Uhr
Danke für die Schöne Waldführung durch Herrn Uhrmann.

Sehr geehrte Fam.Schweickart,vielen Dank für Ihren Eintrag. Gruß,Heinrich Vierlinger

Christine (Oberpöring) am 26.08.2013 11:33 Uhr
4 Tage waren wir im Bayer. Wald unterwegs. Die für mich sehr anspruchsvolle Kammwanderung hat Spuren hinterlassen. Zuerst die körperlichen Schmerzen die ich aber immer wieder durch einen guten Schlaf weggesteckt habe. Die Spuren die geblieben sind sind die wunderschönen Bilder des Bayer. Waldes. Nur etwas schade, dass wir nicht mehr Zeit zum Staunen hatten.

Hallo Christine,vielen Dank für Ihren Eintrag. Die Strapazen werden bald vergessen sein und die Bilder werden hoffentlich lang bleiben. Halten Sie uns bitte die Treue. Gruß,Heinrich Vierlinger

Karlheinz Post (93413 Cham) am 21.08.2013 12:27 Uhr
Danke an Ramona, die unsere Gruppe der Kolpingsfamilie Cham so freundlich und äusserst informativ begleitet hat

Hallo Herr Post,danke für den Eintrag und das Lob an Ramona. GRuß,Heinrich Vierlinger

Karin Kolberg (Diespeck) am 19.08.2013 21:40 Uhr
ein herzliches Dankeschön an den Waldführer Martin Stadler- er hat uns in kleiner Gruppe die Schönheiten des Nationalparks erklärt und sich viel Zeit genommen uns zum Aufstieg auf den Lusen zu begleiten - es war ein toller und beeindruckender Tag -herzlichen Gruß Karin Kolberg

Hallo Frau Kolberg, danke für Ihren Eintrag und das Lob für Martin.Empfehlen Sie uns bitte weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Stevens (Daniela) am 15.08.2013 20:53 Uhr
Nach einem wunderschönen Urlaub im Bayerischen Wald möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Franz für die Führungen am 1. August durch das Tier-Freigelände und auf dem Baumwipfelpfad bedanken. Es war sehr informativ und hat uns sehr viel Spaß bereitet! Liebe Grüße Daniela und Jochen

Hallo Daniela und Jochen,herzlichen Dank für den Eintrag,Franz wird sich freuen. Empfehlt uns bitte weiter.Gruß,Heinrich

Harald Heitmann (Eching) am 12.08.2013 08:09 Uhr
Sehr geehrte FRAU Pongratz, grüß Gott aus Eching! Sie haben uns heute im Rahmen des Besuchs des ASZ-Eching eine ganz tolle Führung durch den Baumwipfelpfad Neuschönau geboten! Ohne die wirkliche \"Barrierefreiheit\" hätte ich an einer solchen gar Tour nicht teilnehmen können! Danke nochmals, -und Kompliment! Nicht nur uns allen in unserer Gruppe hat das beeindruckt, wie Sie uns mit Engagement, Kompetetenz, sprich enormem Fachwissen, noch dazu didaktisch hervorragend, die ganze Thematik vermittelt haben! Und ich darf Ihnen sagen, daß die anderen beiden Gruppen genauso begeistert waren!! Daß dazu auch noch das Wetter so super \'mitgespielt\' hat, war das I-Tüpfelchen! (Erst hinter Deggendorf auf der Rückreise gab es etwas Regen.) Wir hatten ja mehrfach über das Thema \"Internetauftritt\" gesprochen. Da gibt es ja inzwischen, wie Sie uns ja auch schon gesagt hatten, \'mehrere\' Baumwipfelpfade. Und auf der homepage des Pfades von Neuschönau stehen \"fairerweise\" ja auch die Links zu den anderen Baumwipfelpfaden in D. Doch deren \'Auftritte\' kommen an die Qualität von Neuschönau schon vor allen deshalb nicht heran, weil sie kein Video haben wie Sie: Das Video ist einfach Klasse, und ich habe es heute noch an viele meiner Freunde unseres Vereins gemailt, deren Mailboxen ich kenne. Nochmals danke an sie (plural), viele Grüße, Harald Heitmann

Hallo Herr Heitmann, danle für Ihren schönen Eintrag. Das Lob wird weitergeleitet an Jutta und an das Team vom Baumwipfelpfad.Gruß,Heinrich Vierlinger

Edith Sauer (Mexiko) am 12.08.2013 07:25 Uhr
Hallo Jutta und Hans Die Wanderung auf den Lusen und zur JH Mauth war ein sehr sehr schönes Erlebnis. Für alle Kinder war es die erste lange Wanderung mit “Bergbesteigung”. J Ich selbst habe es ausserordentlich genossen mit allen Sinnen. Das Barfussgehen auf dem weichen Waldboden hat so einige Erinnerungen wachgerufen die ich sehr genossen haben. Inzwischen sind wir wieder heil in Mexico gelandet… mit Verspätung (Anschluss verpasst in 2 Gruppen weiter) und einigen Kleinigkeiten bei der Ankunft wie kein Wasser, Reifen platt, kein Internet, Troyaner und sonstiges kleines… J … und ein emotionelles Tief sind auch wieder überstanden. Zur Zeit habe ich meinen kleinen Enkel hier um ihn noch ein bisschen auf die Schule vorzubereiten. Er wiederholt die erste Klasse. Hat Lernschwierigkeiten die nicht rechtzeitig entdeckt wurden und es ist wichtig die dadurch entstandene Frustration zu beseitigen bevor er das ganze nochmal in Angriff nimmt. Und was macht Ihr so bei diesem aussergewöhnlichen Wetter? Es wäre schön mal was von Euch zu hören. Viele liebe Grüsse aus Mexico Edith Sauer

Hallo Frau Sauer,herzlichen Dank fürIhren Eintrag. Es freut uns,dass Sie mit den Kindern diese schönen Erfahrungen machen konnten bei uns im NP Bayerischer Wald.Gruß,Heinrich Vierlinger

Marianne,Ramona und Jutta (Neuschönau,Riedlhütte und Jandelsbrunn) am 11.08.2013 11:26 Uhr
3 Tageswanderung über die 8 Tausender Gipfel des Bayerischen Waldes und zu den Eiszeitseen im Böhmerwald Am 19. Juli traf sich eine zwölfköpfige Wandergruppe am Bahnhof in Grafenau. Schon während der Anfahrt mit Bahn und Taxi zum Ausgangspunkt der Wanderung am Eck lernte wir uns näher kennen. Der Waldführer Franz Uhrmann führte uns am ersten Tag über die 7 Tausender Gipfel, Mühlriegel, Ödriegel, Schwarzeck, Reischfleck, Heugstatt, Enzian und den Kleinen Arber. Am späten Nachmittag trafen wir auf der Chamer Hütte ein, wo wir übernachteten und sehr gut bewirtet wurden (Schweinebraten war gigantisch). Am zweiten Tag der Wanderung machten wir uns bereits um acht Uhr morgens an den Aufstieg zum achten Tausender dem „Großen Arber“. Die Wanderung vom Großen Arber über das Zwercheck zum Großen Osser, bei Temperaturen von über 30 Grad stellte sich als große Herausforderung dar. Gegen Abend, erreichten wir momentan erschöpft, aber sehr glücklich und zufrieden das Tagesziel. Wir übernachteten im Osserschutzhaus wo sich die Wirtsleute sehr um unser Wohl bemühten. Am späten Abend wurden wir auf dem Gipfel des Großen Osser mit einem grandiosen Sonnenuntergang belohnt. Am dritten und letzten Tag der Wanderung machten wir schon zeitig auf den Weg um auf der Tschechischen Seite zum Schwarzsee abzusteigen. Nach einer kurzen Rast an diesem sehr idyllisch gelegenen Eiszeitsee, wanderten wir weiter zum Teufelsee, einem weiteren Eiszeitsee. Anschließend wanderten wir nach Spicak, wo wir noch eine gemütliche Einkehr machten, bevor wir mit der Waldbahn wieder zurück nach Grafenau fuhren. Vielen Dank an Franz Uhrmann, der die Wanderung wieder hervorragend organisiert und durchgeführt hat.

Hallo zusammen,danke für den schönen Eintrag.Gruß,Heinrich

Vitzthum Robert H. (Feucht) am 30.07.2013 14:41 Uhr
nochmals Danke an Jutta Pongratz, die uns (Landsknechtsgruppe Zeh des Wallensteinvereins Altdorf b. Nürnberg so großartig, freundlich und insbesondere wissend geführt hat.

Hallo Herr Vitzthum,danke für Ihren Eintrag,Jutta wird sich freuen. Kommen sie bitte wieder.,Gruß,Heinrich Vierlinger

DEWE Brünofix GmbH (Rednitzhembach) am 30.07.2013 08:01 Uhr
Internetseite: http:// www.dewe-bruenofix.de
Sehr geehrte Damen und Herren, wir waren am Samstag bei Ihnen zu Gast. Auf diesem Weg möchte ich, sowie Frau Popp uns bei Ihnen für den reibungslosen Ablauf bedanken. Alles war super vorbereitet, vom Frühstücksbuffet bis zu den Baumwipfelpfadführern. Wir haben viel über die Natur und den Bayerischen Wald erfahren. Uns hat es sehr gut gefallen, wir hatten viel Spaß und kommen gerne wieder. Nochmals vielen Dank, ich verbleibe mit freundlichen Grüßen i. A. Thomas Schmidt DEWE Brünofix GmbH Fabrik für Metallchemie

Sehr geehrter Herr Schmidt, vielen Dank für dieses große Lob. Wir würden uns freuen Sie bald wieder einmal zu Gast zu haben. Empfehlen Sie uns bitte weiter..Gruß,Heinrich Vierlinger

Heiland - Dasing am 25.07.2013 08:49 Uhr
Vielen Dank für die wunderschöne Führung durch Frau Kveta Liebl. Richten Sie Ihr bitte unsere besten Grüße aus! Es hat richtig Spass gemacht; wir hatten natürlich auch beste Wetterbedingungen. Alle Gute Familie Heiland-Dassing

Hallo Familie Heiland-Dassing,herzlichen Dank für Ihren eintrag und das Lob für Kveta. Bitte empfehlen sie uns weiter und besuchen Sie uns bald Mal wieder.Gruß,Heinrich Vierlinger

Astrid Rohrhofer (München) am 22.07.2013 15:43 Uhr
Sehr geehrter Herr Auerbeck, ich wollte mich bei Ihnen im Namen des Vereins und auch persönlich nochmals für die perfekte Organisation vor Ort bedanken. Einen Dank auch an Ihre drei \"Führungspersonen\" am Baumwipfelpfad, die uns intressante Eindrücke vermittelt haben. Die Führungen kamen bei allen sehr gut an. Mit vielen Grüßen aus München Astrid Rohrhofer

Sehr geehrte Frau Rohrhofer, vielen Dank für Ihren Eintrag. Das Lob wird Peter Auerbeck und seine Mannschaft freuen.Empfehlen Sie uns bitte weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Helga & Werner Schleid (Neckargerach) am 21.07.2013 08:29 Uhr
Wir haben eine wunderschöne, erlebnisreiche Urlaubswoche im Nationalpark verbracht. Am Freitag sahen wir im Finsterauerb Fils noch eine gedrunge Schlange (ca. 50-60 cm lang)mit schwarzer Oberseite und rotschwarzem Bauch, und kleinem Kopf. Wer hat eine Idee, um welche Schlange es sich handeln könnte? Grüße aus dem Neckartal, besonders an Jutta, bei der wir am Mittwoch an einer Führung teilgenommem haben.

Hallo Fam.Schleid,danke für Ihren Eintrag und das Lob an Jutta..Zur Schlange:ich vermute,es war eine Kreuzotter,sie kommt auch in rötlicher Farbzeichnung vor.Gruß,Heinrich Vierlinger

Gustav Bittl (85221 Dachau) am 20.07.2013 06:19 Uhr
Hallo, Am 29.06.13 wurden wir 7 Personen von Fr. Claudia Barthmann sehr fachkundig im Gebiet des Lusens geführt. Es war beeindruckend, wie schnell und gut der Wald nach Sturmwurf und Borkenkäferfraß aufwächst. Eine gute Entscheidung der Nationalparkverwaltung seinerzeit nicht einzugreifen.

Hallo Herr Bittl, viele Dank für Ihren Eintrag und Ihren Kommentar. Claudia Barthmann wird sich freuen über Ihr Lob. Besuchen Sie uns bitte wieder.Gruß,Heinrich Vierlinger

Else Hiller (Nürtingen) am 13.07.2013 20:47 Uhr
Einen schönen guten Morgen aus dem Schwabenländle, vergangenen Mittwoch (Nachmittag) waren wir bei Ihnen und Ihrer Frau zur Baumwipfelführung im Nationalpark! Wir waren sehr beeindruckt von dieser Führung in luftiger Höhe und möchten Ihnen und Ihrer Frau nochmals Herzlich für das „Nahebringen“ der Natur und Ihre Herzlichkeit danken! Es hat uns sehr gut gefallen. Am nächsten Tag hatten wir noch eine, auch sehr interessante, Führung mit dem Ranger in Spiegelau ! Insgesamt waren es sehr schöne Tage im Nationalpark, die viel zu schnell vorbeigegangen sind – so ist das ja im Urlaub!! Also ganz herzliche Grüße von Else und Peter Hiller aus Nürtingen

Hallo Frau Hiller,vielen Dank für den schönen Eintrag. Gruß,Heinrich Vierlinger

Johann Tek am 12.07.2013 15:00 Uhr
Internetseite: http://www.profischnell.de
Sehr tolle Webseite. Auch die Bilder sind sehr toll.

Herzlichen Dank, freut uns Ihr Lob..Gruß,Heinrich Vierlinger

Moll, Fritz, Albverein (Gruibingen) am 10.07.2013 11:04 Uhr
Danke für die tollen Führungen im Tiergehege und auf den Wipfelpfad am Samstag, den 06.07.2013

Hallo Herr Moll, danke für Ihren Eintrag. Gruß,Heinrich Vierlinger

Birgit B. (Neustadt/Donau) am 27.06.2013 09:57 Uhr
Am Sonntag, den 23.06.2013 wurden wir sehr fachkundig und unterhaltsam von Ramona durch den Baumwipfelpfad Neuschönau geführt... Unsere Kinder waren ganz begeistert, bitte weiter so!!!! Prima, kann man nur empfehlen. Vielen Dank

Super Eintrag ,herzlichen Dank,Ramona wird sich freuen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Dr.Pesl Harald (Tumeltsham) am 23.06.2013 13:30 Uhr
Wir hatten am Samstag, dem 15.Juni, einen Ausflug mit unserem Tanzsportclub unternommen. Höhepunkt in jeder Hinsicht war die Führung im Baumwipfelpfad mit Jutta Pongratz, die uns nicht nur einen wunderbaren Einblick in den herrlichen Nationalpark gegeben hat sondern durch ihre sympathische Art einen höchst vergnüglichen Nachmittag beschert hat - vielen Dank liebe Jutta.

Sehr geehrter Herr Dr.Pesl,vielen Dank für Ihren Eintrag und das Lob an Jutta.So etwas motiviert. Bleiben Sie uns bitte treu.Gruß,Heinrich Vierlinger

margot müller (günzburg) am 19.06.2013 17:50 Uhr
Liebe Jutta und Team, herzlichen Dank für die sachkundige Führung unserer Frauensportgruppe am Sonntag den 09.06. durch den Baumwipfelpfad. Als auch ehrenamtlich Tätige weiß ich das sehr zu schätzen. Der Nationalpark und auch die verlassenen Dörfer sorgten noch lange für reichlichen Sprachstoff bei den Frauen. Ihr Waldführer macht einen tollen Job. Vielen Dank dafür. Eine gute

Hallo Frau Müller, ein schönes Lob und Kompliment,danke dafür. Gruß,Heinrich Vierlinger

Suse und Gerhard Appenzeller (72290 Loßburg) am 12.06.2013 21:46 Uhr
Wir haben am 12.06.2013 an einer Führung im Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Lusen mit Christine teilgenommen. Ihre Kompetenz,Geduld und Freundlichkeit hat uns beeindruckt. Solche ehrenamtliche Helfer tragen viel zum positiven Ansehen des Nationalparks bei. Nochmals herzlichen Dank

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag, ein tolles Kompliment,Christine wird sich freuen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Juliane & Andi (St. Oswald) am 09.06.2013 21:39 Uhr
Liebe Jutta,wir sind sehr froh, dass wir am Samstag die Führung mit dir gemacht haben.Wir haben sehr viel dazugelernt und sind immer noch ganz verblüfft von der Intelligenz der Wölfe!Wir kommen gerne wieder! Liebe Grüße, Juliane und Andi

Hallo Juliane und Andi, wir bedanken uns für den Eintrag. Ein schönes Kompliment für Jutta,sie wird sich sicher sehr darüber freuen. Ich hoffe, Ihr kommt bald wieder zu einer Führung. Gruß,Heinrich Vierlinger

Kati&Tom am 05.06.2013 22:49 Uhr
Liebe Jutta, wir danken dir für die tolle Führung durch den Baumwipfelpfad am Pfingstmontag. Wir haben viel gelernt und es war schön zu sehen mit wie viel Elan du uns durch die Baumwipfel geführt hast. Auch deine Tipps für weitere Wanderungen und Aktivitäten haben wir genutzt und wanderten z.B. von Sagwasser zum Lusen. Vielen Dank für dein Engangement! Liebe Grüße, Tom und Kati

Hubert Blana (Leonberg) am 01.06.2013 10:29 Uhr
Sehr geehrter Herr Uhrmann, im Namen meiner Wandergruppe des DAV danke ich Ihnen herzlich für Ihre Führung durch einen besonders schönen Teil des Nationalparks. Sie haben sich Zeit gelassen, uns in Ruhe auf die Pflanzen- und Tierwelt hinzuweisen und dabei auch dien Geschichte und das Anliegen des N.P zu erklären. Herzlichen Dank dafür! Hubert Blana

Sehr geehrter Herr Blana, danke für Ihren Eintrag. Franz freut Ihr Lob bestimmt sehr. Empfehlen Sie uns bitte weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Manfred Lindenthal (Obermeitingen) am 31.05.2013 14:47 Uhr
Am Pfingstmontag, 20.05.13, hat uns Frau Pongratz sehr kompetent und mit Begeisterung über 3 Stunden lang durch das Tierfreigelände geführt. Auf diesem Wege nochmals vielen Dank dafür. Gerne sind wir auch dem Reisetipp nach Krumau gefolgt. Familie Lindenthal

Hallo Familie Lindenthal, schön, dieser Eintrag für Frau Pongratz,danke dafür. Bleiben Sie uns bitte treu und empfehlen Sie uns weiter. Gruß,Heinrich Vierlinger

Matthias (Leonberg) am 28.05.2013 18:33 Uhr
Internetseite: http://www.ematthias.de
Heute hatten wir eine 7-stündige Wanderung/Führung durch den Nationalpark mit Herrn Uhrmann. War sehr schön und wahnsinnig interessant. Herzlichen Dank an Herrn Uhrmann. Eckart Matthias

Hallo Herr Matthias, danke für Ihren Eintrag,Franz Uhrmann wird sich freuen.Bitte empfehlen Sie uns weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Tom und Kati (Neuschönau Baumwipfelpfad) am 24.05.2013 11:59 Uhr
Liebe Jutta, wir danken dir für die tolle Führung durch den Baumwipfelpfad am Pfingstmontag. Wir haben viel gelernt und es war schön zu sehen mit wie viel Elan du uns durch die Baumwipfel geführt hast. Auch deine Tipps für weitere Wanderungen und Aktivitäten haben wir genutzt und wanderten z.B. von Sagwasser zum Lusen. Vielen Dank für dein Engangement! Liebe Grüße, Tom und Kati

Hallo Tom und Kati,vielen Dank für Euren Eintrag,Jutta wird's freuen. Bitte empfehlt uns weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Ronja und Thomas am 13.05.2013 20:09 Uhr
Wir haben am Sonntag, dem 5. Mai, eine \"Privatführung\" durch das Tierfreigelände mit Jutta Pongratz genossen. Es waren drei sehr informative, spannende und schöne Stunden, in denen wir viel Neues gelernt und vor allem gesehen haben: Einer der Luchse stattete unserem Aussichtspunkt einen völlig entspannten und sehr eindrucksvollen Besuch ab. Darüber hinaus sahen wir Wisente, Elche, Kolkraben, Birk-, Auer- und Haselhühner und -hähne (letzere balzend) und (ein weiterer Höhepunkt) die beiden Wildkatzen mit ihren drei Jungen, die sich beim Spielen und Toben nur so überschlugen. Wir können die Führungen nur wärmstens empfehlen und waren mit unserer Waldführerin mehr als zufrieden: Sie erzählte mit Fachwissen, Begeisterung und Engagement und beantwortete geduldig all unsere Fragen. Danke, Jutta!

Hallo Ronja und Thomas,vielen Dank für den Eintrag und das Lob an Jutta,die wird sich sicher sehr darüber freuen. Empfehlt uns bitte weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Doris Bürgel (München) am 13.05.2013 12:10 Uhr
Internetseite: http://www.praxis-fuer-naturheilkunde.de
Wir haben am Freitag, den 3. Mai die Führung im Waldspielgelände mit Stefan Köberl und am 5. Mai die Führung am Baumwipfelpfad mit Jutta Pongratz mitgemacht. An beiden Tagen waren wir mit unserer Familie die einzigen Teilnehmer. Erst einmal ein herzliches Dankeschön, dass beide Führungen stattgefunden haben, obwohl wir jeweils nur 3 Teilnehmer waren. Vielen Dank Stefan, für die anregenden Mitmachaktivitäten, obwohl unser Sohn an diesem Tag so wenig begeisterungsfähig war. Herzlichen Dank Jutta, für die vielen Informationen und dass Du Dich so auf unseren Wissenslevel eingestellt hast und sehr viel für uns noch Unbekanntes wusstest, obwohl wir die Führung nicht zum ersten Mal machten und auch so schon viel im Bayerischen Wald unterwegs waren. Herzlichen Dank an Euch beide, Doris Bürgel

Sehr geehrte Frau Bürgel,herzlichen Dank für das dicke Lob an Jutta und Stefan. Es wird sicher mit Freude angenommen. Bleiben Sie uns bitte treu und empfehlen Sie uns weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Michael Bieber (Regensburg) am 28.04.2013 16:44 Uhr
Sehr geehrter Herr Auerbeck, im Namen meiner Klasse und des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums in Regensburg möchte ich mich sehr herzlich für die Führung mit den Waldführern Herrn Gaidies und Herrn Mühlbauer bedanken. Die Führungen waren sehr informativ und haben den Schülern große Freude bereitet. Mit freundlichem Gruß Michael Bieber, Pater-Rupert-Mayer-Zentrum

Sehr geehrter Herr Bieber, danke für das Lob . Hans Mühlbauer und Günther Gaides wird's freuen. Empfehlen Sie uns bitte weiter. Gruß,Heinrich Vierlinger

Günther Weibach (Regensburg) am 01.04.2013 16:24 Uhr
Internetseite: http://www.highlights-der-weltkultur.de/deutschlan
Ich bin ein echter Fan von Pro Nationalpark! Echt toll, was Ihr macht!

Hallo Herr Weibach,freut uns Ihr Lob, bleiben Sie uns bitte treu. Gruß,Heinrich Vierlinger

Martin Aimer (Schwindegg) am 27.02.2013 17:01 Uhr
Ich war mit einer Schneeschuhgruppe vom DAV Neumarkt ST.Veit unterwegs.Am Samstag den 23.2.2013 begleitete uns Franz Uhrmann ab Spiegelau zum gr. Rachel, Abstieg über Kapelle und Rachelsee. Franz ist ein versierter Nationalparkführer, unsere Mitglieder schätzten seine freundliche Art, für alle gab es viele Infos über den Bayr. Wald und dem Nationalpark.Großes Lob auch an Peter Auerbeck für die vorausgegangene Information und Vermittlung vom Führer.Ich war letztes Jahr schon mit einer Gruppe da und wir werden wieder kommen.

Hallo Herr Aimer, tolles Lob für Franz und Peter,herzlichen Dank dafür.Wir freuen uns auf Euch.Gruß,Heinrich Vierlinger

fffffffffffff (asdfdgfdh) am 26.02.2013 03:18 Uhr
Internetseite: http://www.nikefreerungo.org/
wir waren dieses Wochende, 23.2.2013 mit dem Waldführer Franz Uhrmann unterwegs. War ein wunderschönes Wochenende. Der Franz war ein kompetenter Führer, der uns alles wunderbar erklärte.

wesenthanner (Dorfen) am 25.02.2013 17:27 Uhr
wir waren dieses Wochende, 23.2.2013 mit dem Waldführer Franz Uhrmann unterwegs. War ein wunderschönes Wochenende. Der Franz war ein kompetenter Führer, der uns alles wunderbar erklärte.

Danke für den schönen Eintrag. Franz Uhrmann wird sich freuen. Bleiben Sie uns bitte treu.Gruß,Heinrich Vierlinger

Dominik (Frankfurt am Main ) am 23.02.2013 08:44 Uhr
Internetseite: http://www.wie-viel-kalorien.de/
Bei euch Urlaub zu machen ist bestimmt spannend. Ich bin gespannt jetzt am Frühling ;) LG Dominik

Hallo Dominik, wir freuen uns auf Ihr kommen und hoffen,dass die Erwartungen erfüllt werden. Gruß,Heinrich Vierlinger

Dr. Andrea Wicke (60385 Frankfurt am Main) am 21.01.2013 10:52 Uhr
Internetseite: http://www.diewicke.de
Führung auf den Lusen am Samstag, 5. Januar 2013, geführt von Herrn Uhrmann, mit Gästen der JH Waldhäuser. Ich möchte auf diesem Wege meinen herzlichen Dank für die freundliche und kundige Führung durch Herrn Uhrmann bei Regen auf den Lusen hinauf bedanken: In den entscheidenden Momenten konnten die Kinder (Großstadtkinder mit nassen Füßen!) vorneweg laufen, hatten viel Spaß, freuten sich darüber den Gipfel erklommen zu haben und wurden zuletzt sogar noch ein Stück des Weges von einem so geduldigen wie auskunftsbereiten Herrn Uhrmann auf dem Schlitten gezogen. Ich selbst habe viel gelernt. Diese Führung war ein Highlight unseres kurzen Urlaubes im Bayerischen Wald. Gerne wieder!

Sehr geehrte Frau Dr.Wicke, herzlichen Dank für Ihr Lob. Franz wird sich bestimmt sehr darüber freuen. Empfehlen Sie uns bitte weiter.Bis zum nächsten Mal. Gruß,Heinrich Vierlinger

Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau (Grafenau) am 15.01.2013 14:21 Uhr
Internetseite: http://www.vhs-freyung-grafenau.de
Hallo Herr Vierlinger, nachträglich ein ganz herzliches Dankeschön für Ihre wunderbare Führung auf dem Baumwipfelpfad bei strahlendem Sonnenschein Anfang Dezember. Unsere Partner aus Irland, Italien, Österreich, Polen und Spanien waren sehr beeindruckt. Sie sprachen vom „Winterwonderland“ und wollen wieder kommen. Eine europaweite Weiterempfehlung Ihrer Führung und für den Pfad! Viele Grüße, Martin Behringer

Hallo Herr Behringer,ein herzliches Dankeschön für das schöne Lob. Ich freue mich auf weitere Führungen mit Euch.

Fam. Fugenrieder am 07.01.2013 10:51 Uhr
Hallo Herr Auerbeck. Vielen Dank für Ihre gute Beratung. Besonders hat mich Ihr Rückruf gefreut. Dies ist in anderen Nationalparks nicht so, dass man so umfangreich beraten wird. Machen Sie weiter so.

Jenny am 06.01.2013 17:13 Uhr
Internetseite: http://sein-eis-selber-machen.blogspot.de
Ich möchte euch hier auf diesem Weg gerne viele Liebe Grüße da lassen! Ich kann nur jedem die Wanderungen empfehlen! Es lohnt sich! Auch eure Internetpräsenz ist wirklich sehr gelungen!

Mark am 17.12.2012 12:55 Uhr
Internetseite: http://www.wie-viel-kalorien.de/
Ihr habt eine sehr schöne Webseite! Echt gelungen!

EGEA (Passau) am 03.12.2012 16:38 Uhr
Guten Tag Herr Auerbeck, Frau Reimer und Herr Uhrmann, im Namen von EGEA möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die Wanderungen bedanken. Wir hatten alle viel Spaß. Ein Dankeschön auch noch einmal für die gute Zusammenarbeit und die Betreuung vor der Wanderung. Viele Grüße aus dem leicht verschneiten Passau, Karen Freyer und Mandy Wosch

Hallo Frau Freyer u.Frau Wosch, wir freuen uns natürlich sehr über Ihren Eintrag besonders natürlich Claudia Reimer und Franz Uhrmann. Wir hoffen,dass Sie uns weiterempfehlen,gerne sind wir für Sie da. Gruß,Heinrich Vierlinger

Fam. Bleeker (Uelzen/Niedersachsen) am 29.10.2012 21:09 Uhr
Wir zwei und unsere drei Kinder haben am 23. Oktober eine sehr schöne Seelensteigwanderung mit einem Ranger gemacht. Leider wissen wir seinen Namen nicht mehr, aber wie er auch mit unserem recht quirligen 6-jährigen umgegangen ist war einfach nur toll. Gerne kommen wir im nächsten Jahr wieder, um noch einige andere Touren zu unternehmen. Das gesamte Konzept mit der Guti-Card und den hochmotivierten Rangern, die wir auch auf dem Baumwipfelwad getroffen haben, ist sehr gelungen und nachahmenswert. Weiter so!

Liebe Familie Bleeker, danke für Ihren Eintrag und das Lob. Es freut uns sehr,dass Sie neben der führung auch das Gesamtkonzept erwähnen. Bitte empfehlen Sie uns weiter. Gruß,Heinrich Vierlinger

Kanzlei Späth (Bogen) am 25.10.2012 11:23 Uhr
Internetseite: http://www.kanzlei-spaeth.de
Die Wanderer der Kanzlei Späth bedanken sich bei Herrn Auerbeck und seinem Team sehr herzlich für die äußerst interessante Lusenwanderung am vergangenen Sonntag. Ein besonderes Erlebnis war die Wanderung durch die Naturzone entlang der deutsch-tschechischen Grenze und der Aufstieg zum Lusen von der Nordseite her. Vielen Dank für die tolle Organisation, wir werden Ihre tollen Touren besten Gewissens weiterempfehlen!

Hallo liebe Wanderer der Kanzlei Späth, herzlichen Dank für Euren Eintrag, Peter Auerbeck wird sich sicher darüber freuen. Über Eure Mundpropaganda für uns freuen wir uns umso mehr. Gruß,Heinrich Vierlinger

Manfred Roither (Feldkirchen) am 18.10.2012 10:42 Uhr
Im Namen der Keglerrunde Flotter Wurf möchte ich mich bei Herrn Peter Auerbeck für die gelungene Organisation bedanken.Vor allen aber bei Kfeta Liebel die unseren Ausflug zu den Gehegen zu einem besonderen Erlebnis machte und die Wanderung am Baumwipfelpfad sehr lehrreich und interessant gestaltet hat. Viele Grüße von der Kegelrunde \"Flotter Wurf\"

Hallo Herr Roither, freut uns immer wieder,wenn uns Lob erreicht, vor allem Kveta natürlich. Kommen Sie wieder,wir freuen uns.Gruß,Heinrich Vierlinger

Bogner Martin (Beilngries) am 11.10.2012 19:15 Uhr
Stammtisch Zwüfelatscha Beilngries unser Vereinsausflug führte Anfangs Oktober 2012 in den Nationalpark Bay. Wald. Vielen Dank an Hr. Peter Auerbeck für die perfekte Organisation und Hr. Franz Uhrmann für die schöne Führung im Tierfreigehege und an Hr. Kurt Denk, er übernahm zusätzlich die \"Männergruppe\" bei der Führung im Baumwipfelpfad. Alle Fragen seitens der Gruppen wurden umfassend beantwortet. Endlich kennen alle den Unterschied zwischen Fichten- und Tannenzapfen. Vielen Dank für die interessanten und empfehlenswerten Führungen im Namen aller 31 Teilnehmer. Mit freundlichen Grüßen, Martin Bogner Für Nicht-Bayern: Zwüfelatscha = Zwiebeltreter

Hallo Herr Bogner, vielen Dank für Ihren Eintrag. Unser Peter als Leiter des Führungsservice und die Waldführer Franz und Kurt werden sich darüber sicher sehr freuen. Empfehlen Sie uns bitte weiter. Gruß,Heinrich Vierlinger

Roswitha und Walerich Schätz (Neukirchen) am 06.10.2012 15:27 Uhr
Liebe Jutta, vielen Dank für die informative und spannende Führung auf dem Baumwipfelpfad heute für 1 Woche. Wir beide und auch alle Mitglieder des Trachtenvereins war sehr beeindruckt. Herzliche Grüße Walerich und Roswitha

Liebe Fam.Schätz, vielen Dank für Euren Eintrag, Wir freuen uns, besonders aber Jutta. Bleiben Sie uns bitte treu und empfehlen Sie uns bitte weiter. Gruß,Heinrich Vierlinger

Selma Keck am 28.09.2012 11:58 Uhr
Ich möchte mich in meinem Namen und allen Gästen für die schöne Führung der Květa Liebl bedanken.

Hallo Frau Keck,vielen Dank,Kveta wird sich sehr über dieses Lob freuen. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch. Gruß,Heinrich Vierlinger.

Andreas Teiml (Waldkirchen) am 09.09.2012 22:19 Uhr
Liebe Wanderfreude von Pro Nationalpark Vom 22.-25.08.12 hatte ich das Vergnügen, wieder eine Kammwanderung, \"durch - und über\" den Nationalpark mit Heinrich Vierlinger zu machen. ( Großer Falkenstein - die \"8\" Schachten - Rachel -Lusen) Es war wieder \"das Erlebnis pur\". Eine perfekte Organisation vor -während-und nach der Wanderung war immer all gegenwärtig. Die Einblicke, die Eindrücke waren Atem beraubent!! Heinrich V. hat uns alle mit seinem Wissen, über den Bayerischen Nationalpark sehr,sehr beeindruckt. Ob er uns Geschichten über den \"Waid\" oder über irgend welche Fabelwesen erzählte, uns die Pflanzen-, und Tierewelt näher brachte, es waren leider -nur vier-, wunderschöne und unvergessliche Tage. Ich freue mich schon auf die nächste Tour mit Pro Nationalpark!!!!

Lieber Andreas Teiml, hab'recht herzlichen Dank für Dein Lob,es freut mich wirklich sehr. Gruß,Heinrich

Nadine Völkl (Regensburg) am 23.08.2012 17:42 Uhr
Hallo Herr Auerbeck, Ich möchte ich mich für die Planung unseres gestrigen Ausflugs bedanken. Unsere Seminarteilnehmer, als auch wir Begleitpersonen, haben den gestrigen Tag sehr genossen. Die von Ihnen ausgewählten Führer waren sehr kompetent und nett :-)

Hallo Frau Völkl, vielen Dank für Ihr Lob.Gruß,Heinrich Vierlinger

Kolping-Bildungswerk (Cham) am 23.08.2012 16:53 Uhr
Internetseite: http://www.kolping-ostbayern.de
Ganztagesprogramm \"Führung durchs Tierfreigelände\" bzw. Führung Baumwipfelpfad: Sehr geehrter Herr Denk, sehr geehrte Frau Egger; wir möchten uns ganz herzlich für die Toporganisation unserer Seminarveranstaltung am 22.08.2012 bedanken. Unseren Teilnehmern (junge Erwachsene von 16-20) hat der Tag sehr gefallen (uns Betreuer natürlich auch .-). Wir haben von unseren Teilnehmern sehr positive Rückmeldung über die Veranstaltung bekommen bzw. über euch Führer, die wir auf diesem Wege gerne weiter leiten möchten. Weiter so und Programm bzw. Führer erhalten von uns das Prädikat \"sehr empfehlenswert\". Kolping-Bildungswerk Cham

Herzlichen Dank für das große Lob an unsere WF Veronika Egger u.Kurt Denk. Sie werden sich drüber freuen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Litzinger am 22.08.2012 13:34 Uhr
Hallo Herr Auerbeck. Danke für den tollen Service. Wir hatten zwei tolle Tage im Park.Viele Grüße Fam. Litzinger

Fam.Litzinger,herzlichen Dank für Ihren Eintrag.

Mark82 (Frankfurt am Main ) am 17.08.2012 07:40 Uhr
Internetseite: http://www.ernaehrungsplan24.com
Internetseite: http://www.ernaehrungsplan24.com Ich war in dieser Gruppe von Studenten, die an einer Schneeschuhwanderung teilgenommen hat. Es war toll! Vielen vielen Dank!

Winfried Sigloch am 09.08.2012 09:47 Uhr
Sehr geehrte Frau Egger, wir möchten uns nochmals bei Ihnen für Ihre tollen Informationen auf unserer Rundreise durch den Bayernwald bedanken. Im Anhang sende ich Ihnen unseren Reisebericht, ein Gruppenbild von uns und ein weiteres Bild. Mit freundlichem Gruß Winfried Sigloch

Sehr geehrter Herr Sigloch, ganz herzlichen Dank für Ihren schönen Eintrag. Veronika wird sich sehr darüber freuen. Empfehlen Sie uns bitte weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Andreas Teiml (Waldkirchen) am 07.08.2012 23:25 Uhr
Grüss Gott liebe Wanderfreunde. Es sind zwar schon wieder \"einige Tage\" ins Land gezogen, seit der tollen 3 Tage Wanderung, Falkensteingebiet - Arbersee - Großer Arber und den Rißlochfällen. 20.-22.Juli 2012. Aber Freunde, es ist ja nie zu spät sich zu bedanken! Deshalb möchte ich mich ganz herzlich beim Franz Uhrmann bedanken. Es war wieder ein riesiges Erlebnis mit ihm diese Tour zu gehen.( Wie auch schon im Frühjahr sind wir die selbe Strecke, nur dort mit den Schneeschuhen gegangen). Wir haben wieder eine einzigartige Natur erlebt, und auch viele Dinge über die Natur des Bayerischen Waldes von Franz Uhrmann erfahren. Über Flora - Fauna und der Tierwelt im \"Wald\".Der Wald lebt, und wie!!! Franz nochmals vielen herzlichen Dank, und auch ein \" Super\" Dankeschön an die anderen \" 6 \" , wir waren eine super Truppe. Nicht nur beim Schwammerl -Essen!! Auf ein baldiges Wiedersehen, euer Andreas Teiml

Hallo Andreas, super Dein Eintrag, herzlichen Dank dafür,da wird sich der Franz freuen. Gruß,Heinrich

Thomas Hofmann (Grünsfeld / Baden - Württemberg) am 05.08.2012 13:18 Uhr
Hallo! Erst möchte ich mich entschuldigen, dass ich erst jetzt ins Gästebuch schreibe, aber ein Todesfall brachte meine schöne Ordnung völlig durcheinander. Bedanken möchte ich mich recht herzlich, auch im Namen aller Teilnehmer, für die schöne Führung am 02. 06. 2012 im Tierfreigelände und auf dem Baumwipfel-Pfad. Ein recht herzliches Dankeschön geht auch an die beiden Führerinnen, Frau Reimer und Frau Melch, die durch fachliche Qualitäten zu überzeugen wussten. Alle Fragen seitens meiner Gruppe wurden umfassend beantwortet, so dass die Führung zu einem Erlebnis wurde. Einen besonderen Dank soll ich Frau Melch von Yannick ausrichten. Sie ermöglichte es durch kurzfristige Umstellung der Führungsroute, dass Yannick seine Lieblingstiere; die Bären, beobachten konnte. Macht weiter so! Ich werde Euch auf jeden Fall weiterempfehlen und vielleicht sieht man sich ja wieder. Mit naturverbundenem Gruß Thomas Hofmann

Hallo Herr Hofmann, schön,dass Sie trotzdem diesen Eintrag noch nachholen,die beiden Waldführerinnen werden sich bestimmt sehr darüber freuen. Empfehlen sie uns bitte weiter,damit machen sie uns die größte Freude.Gruß,Heinrich Vierlinger

Ulrike Kolper-Christl (Friedberg/Bay) am 18.07.2012 22:44 Uhr
Mit insgesamt 4 Schulklassen haben wir einen überaus informativen und unterhaltsamen Tag im Nationalpark verbracht. Mit sehr viel Engagement haben uns unsere Wanderführer ein Stück Natur näher gebracht, so dass hoffentlich auch die nächste Generation die Notwendigkeit dieses Nationalparkprinzips versteht und unterstützt. Vielen Dank für Ihr Engagement! Ulrike Kolper-Christl

Sehr geehrte Frau Kolper-Christl, vielen Dank für Ihren Eintrag und das Lob für unser Waldführerteam(Liebl Stefffi,Egger Veronika,Dellawalle Franz und Stadler Martin). Bitte geben sie Ihre positiven Eindrücke weiter. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch. Gruß,H.Vierlinger

Oliver Lindner am 16.07.2012 18:33 Uhr
Hallo Herr Auerbeck Vielen Dank für die perfekte Organisation. Auch noch mal ganz herzlichen Dank an die beiden sehr kompetenten Damen Fr. Boxleitner und Fr. Reimer. Die Waldwirtschaft mit der flotten Kellnerin war auch sehr gut. Da werden bestimmt sehr gute Eindrücke bleiben! Mit freundlichen Grüßen. Oliver Lindner

Hallo Herr Lindner, danke für das Lob an unseren NP-Führungsservice und unsere Waldführerinnen Jutta Boxleitner und Claudia Reimer sowie an die Waldwirtschaft.. Wird weitergegeben, sie werden sich sicher freuen. Empfehlen Sie uns bitte weiter und besuchen Sie uns wieder.Gruß,H.Vierlinger

Offene Behindertenarbeit Rottal-Inn (Eggenfelden) am 03.07.2012 14:27 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, herzlichen Dank für einen gelungen Tag im Nationalpark am 30.06.2012. Besonderer Dank an unseren Führer Hans Mühlbauer. Er ist sehr gut auf unsere Leute mit Behinderung und auf unsere Wünsche eingegangen, hat uns gut informiert und ist uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Super Führung! Markus Mayer

Sehr geehrter Herr Mayer, herzlichen Dank für die lobenden Zeilen im Gästebuch. Unser Waldführer Hans Mühlbauer wird sich sicher sehr darüber freuen. Bitte geben Sie Ihre guten Eindrücke auch an Freunde und Bekannte weiter.Gruß,Heinrich Vierlinger

Dr. Horst Krömker (Nürnberg) am 09.06.2012 18:14 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren. wir wollen uns ganz herzlich für die schöne Waldführung durch Hr.Franz Uhrmann am Mittwoch,6.6. bedanken. Es hat uns sehr gut gefallen.

Sehr geehrter Herr Dr.Krömker, herzlichen Dank für den Eintrag und das Lob an unseren Waldführer Franz Uhrmann. Er wird sich bestimmt sehr darüber freuen. Gerne werden wir auch weiterhin für Sie da sein und Ihnen unseren Nationalpark zeigen.Gruß,Heinrich Vierlinger

Gerlinde Schröder am 27.05.2012 18:03 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich noch einmal für die Führung mit Frau Jutta Boxleitner am Sonntag im Nationalpark bedanken. Schon oft war ich alleine unterwegs, aber mit dem Hintergrundwissen von Frau Boxleitner wurde der Ausflug sehr interessant und aufschlussreich. Vielen Dank und alles Gute. Gerlinde Schröder (aus der Hundegruppe)

Sehr geehrte Frau Schröder,herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Jutta wird sich sicher über dieses Lob sehr freuen. Eine Führung mitzumachen lohnt sich immer, dies bitten wir auch an Ihren Bekanntenkreis weiterzugeben. Gruß,Heinrich Vierlinger

Walter Raith (Viechtach) am 25.05.2012 09:27 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, zum Gästebucheintrag von Frau Tremmel vom 22.05.12 darf ich als Wanderführer der Tourist-Info Viechtach ergänzend bemerken, dass Herr Franz Uhrmann es äußerst gut verstanden hat, uns allen neue Ein- drücke sehr gekonnt und allgemein verständlich zu übermitteln. Hierfür sprechen Wanderführer Dietmar Müller und ich einen herzlichen Dank aus. Eine bessere Werbung gibt es nicht! Mit freundlichen Grüßen Walter Raith

Sehr geehrter Herr Raith, Ihr Lob ist ja noch das Sahnehäubchen zum Eintrag von Frau Tremml, herzlichen Dank dafür. Eine bessere Werbung kanns für uns gar nicht geben als zufriedene Gäste. Wir laden Euch ein, kommen Sie wieder mit möglichst vielen interessierten Leuten, wir führen Sie gerne. Gruß,Heinrich Vierlinger

Annemarie Tremml (Viechtach) am 22.05.2012 15:34 Uhr
Sehr geehrter Herr Auerbeck, vielen Dank nochmal für die Vermittlung der Führung am 19.05. am Rachel. Unsere Wandergruppe mit 25 Personen war begeistert und total beeindruckt. Auch die „Hinterherfahrt“ hinter dem Igel-Bus hat perfekt geklappt. Nochmals vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Annemarie Tremmel Tourist-Information Viechtach

Hallo Frau Tremmel, danke für Ihren Eintrag und die positive Bewertung. Peter Auerbeck und Franz Uhrmann werden sich darüber freuen. Machen Sie bitte damit auch ein wenig Mundpropaganda. Gerne werden wir uns auch in Zukunft um Ihre Gäste kümmern. Gruß,Heinrich Vierlinger

Elke Eg (Stuttgart) am 19.03.2012 10:02 Uhr
Schneeschuhwanderung am 18.03.2012 mit dem Waldführer Kurt Denk. Bei herrlichem Sonnenschein sind wir auf Schneeschuhen 3,5 h im Sagwassertal unterwegs gewesen - es war großartig! Ich habe viel gelernt über die Natur (Baumarten und ihre Besonderheiten, typische Verhaltensweisen der heimischen Vögel und verschiedener größerer Wildtiere, z.B. Luchs). Kurt hat nicht nur an den geeigneten Stellen auf vieles aufmerksam gemacht, was ich sonst sicherlich gar nicht erkannt hätte, sondern war geduldig und sachkundig jederzeit auch bereit, Fragen zu beantworten. Herzlichen Dank für die tolle Führung! Sehr eindrucksvoll war insbesondere auch die authentische Schilderung der Nationalparkentwicklung. Da merkt man erst, wie viel Einsatz vieler Beteiligter notwendig war und weiterhin ist, der Natur in diesem Gebiet den notwendigen Freiraum zu geben und zu erhalten. Dafür möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich danke sagen. Als Städterin, die erlebt, wie vieles deutschland- und weltweit immer einförmiger wird (man denke nur an die großen Restaurant- und Ladenketten, die man in jeder Fußgängerzone findet)ging mir das Herz auf beim Erleben der Einmaligkeit dieser Landschaft und der Erkenntnis, dass hier eben keine Wegwerfmentalität herrscht, sondern die ja wirklich auffälligen verottenden Bäume Teil eines natürlichen Kreislaufs sind, der immer wieder neues und sehr vielfältiges Leben hervorbringt. Es reizt mich wirklich, im Sommer wieder her zu kommen, um zu schauen, wie dieses Stück Natur dann aussehen wird. Fazit: der Nationalpark ist wirklich spannend und ich wünsche ihm, dass noch viele Touristen die Begeisterung dafür selber erleben!

Sehr geehrte Frau Eg, danke für diesen ganz offensichtlich von Herzen kommenden Gästebucheintrag. Kurt wird sich darüber bestimmt sehr freuen. Schön, dass Sie auch an einen Besuch im Sommer denken. Geben Sie bitte Ihre Freude an Bekannte und Freunde weiter. Diese Art von Werbung ist sicher die Beste. Gruß, Heinrich Vierlinger

Andreas Teiml (Waldkirchen) am 15.03.2012 22:09 Uhr
Schneeschuhwanderung 09.-11.03.12 mit Franz Uhrmann Vor einer Woche habe ich meinen Rucksack gepackt,um am nächsten Tag Fr.09.03. zu einer außergewöhnlichen Schneeschuhwanderung ins Falkensteingebiet-Arbersee-Gr.Arber aufzubrechen.Es wurde eine gigantische Wanderung mit einer tollen Natur,die uns immer wieder durch ihre Vielfältigkeit überraschte.Wir hatten aber auch einen Waldführer,Franz Uhrmann, der uns die Schönheiten der Natur mit seinem Wissen und seiner angenehmen \"menschlichen\" Art, verständlich und spannend erklärt hat.Die Organisation war Top, die Übernachtungen, die Verpflegung auf den zwei Hütten sind vorbildlich. Sehr freundliche Hüttenwirte auf beiden Hütten (Falkensteinschutzhaus - Chamer Hütte) Es waren drei Tage die ich (wir) nicht so schnell vergesssen werde(n).Vielen herzlichen Dank

Hallo Andreas, herzlichen Dank für Deinen tollen Eintrag.Das wird den Franz sicher sehr freuen. Gruß Heinrich

Technologie Campus Freyung (Freyung) am 13.03.2012 12:46 Uhr
Internetseite: http://www.technologiecampus-freyung.de
Wir haben mit einer Gruppe von Studenten an einer Schneeschuhwanderung teilgenommen. Es war großartig und hat allen sehr viel Spaß gemacht. Es war ein echtes Erlebnis! Vielen Dank.

Herzlichen Dank für Euer Lob, unser Waldführer Fritz Losert wird sich sicher sehr darüber freuen. Bleibt unserem NP treu, wir haben eine Menge mehr zu bieten.(siehe unsere HP),Gruß, Heinrich Vierlinger

beats by dre am 13.03.2012 06:40 Uhr
Internetseite: http://www.monsterbeatsbydrebillig.co
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im Januar 2012 an einer Schneeschuhwanderung teilgenommen und war begeistert. Besonders möchte ich die Superbetreuung der Führerin Claudia Barthmann hervorheben, die durch fachliche sowie menschliche Qualitäten überzeugte. Jede Frage wurde umfassend beantwortet. Ihre Führung war ein Erlebnis. Sollte ich nochmals in den Nationalpark kommen wünsche ich mir einen ebenso Qualifizierten Führer. Mit freundlichen Grüßen Uwe Sapendowski

Blöchinger Irma (Niederpretz-Hutthurm) am 09.03.2012 10:08 Uhr
Liebes pro Nationalpark Team, ich habe den Verein \"Pro Nationalpark Freyung-Grafenau\" durch Jutta Pongratz (Waldführerin) kennengelernt. Sie hat mir immer mit Begeisterung vom Verein und den Aktivitäten erzählt. Kurzerhand haben mein Mann und ich im Febr.2012 uns entschlossen dem Verein Pro Nationalpark beizutreten. Ein paar Tage später hat mich Kurt Denk angerufen(das mich übrigens sehr freute)und erzählte mir sehr viel über Verein und Veranstaltungen.Wir haben uns gleich für die Schneeschuhwanderung am 03.03.2012 angemeldet.Das war eine Genußtour, wir waren eine tolle Gruppe, davon einige Waldführer die sehr viel Wissenswertes über Flora und Fauna erzählt haben.Wir hatten sehr schönes Wetter und gute Laune.Ein war schöner Tag mit Euch. Danke ! Wir freuen uns weitere Aktivitäten .Freundliche Grüße Irma und Klaus Blöchinger

Liebe Irma und lieber Klaus, herzlichen Dank für den schönen Eintrag. Wir freuen uns sehr darüber. Willkommen bei uns im Verein. Bis bald bei unserem Ausflug in den NP Kalkalpen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Mirko am 15.02.2012 13:34 Uhr
Internetseite: http://www.das-energieblog.de
Hallo, interessant und lehrreich Ihre Seiten. Hat Spaß gemacht hier zu stöbern! Grüße Mirko

Hallo Mirko, danke für das Kompliment. Freut uns sehr, wenn sie uns jetzt auch noch bei Gelegenheit besuchen, dann ist alles perfekt.Sie werden es nicht bereuen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Siegmund Pfingsten am 14.02.2012 15:06 Uhr
Sehr geehrter Herr Auerbeck! Vielen vielen herzlichen Dank möchte ich Ihnen sagen! Schade daß wir uns nicht getroffen haben, hätte Ihnen dieses gerne selber persönlich gesagt! Wir haben uns rund um wohl gefühlt! Ihre Mitarbeiter haben uns super begleitet und betreut! Dazu die Tipps und Anregungen haben zum Erfolg der Reise beigetragen! Es hat alles gepasst... Nun geht es erstmal daran die Reise aufzuarbeiten mit all dern Eindrücken! Erstmal so auf diesem Wege herzlichen Dank! Mit freundlichen Grüßen Siegmund Pfingsten

Sehr geehrter Herr Pfingsten, herzlichen Dank für Ihren schönen Eintrag. Peter Auerbeck und sein Team werden sich darüber bestimmt sehr freuen. Das motiviert für unsere weitere Arbeit in unserem Nationalpark. Wir hoffen, Sie bald wieder einmal bei uns zu Gast zu haben.Gruß,Heinrich Vierlinger

Uwe Sapendowski (46562 Voerde) am 06.02.2012 10:38 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im Januar 2012 an einer Schneeschuhwanderung teilgenommen und war begeistert. Besonders möchte ich die Superbetreuung der Führerin Claudia Barthmann hervorheben, die durch fachliche sowie menschliche Qualitäten überzeugte. Jede Frage wurde umfassend beantwortet. Ihre Führung war ein Erlebnis. Sollte ich nochmals in den Nationalpark kommen wünsche ich mir einen ebenso Qualifizierten Führer. Mit freundlichen Grüßen Uwe Sapendowski

Sehr geehrter Herr Sapendowski, vielen Dank für Ihren Eintrag und das tolle Lob für unsere Waldführerin Claudia Barthmann. Sicher wird sie diese Zeilen mit Freude lesen. Bitte empfehlen Sie uns weiter. Alles Gute weiterhin und bleiben Sie uns bitte treu.Gruß,Heinrich Vierlinger

Torsten Weinert, DJK Eintracht Passau - Skiabteilu (Passau) am 29.01.2012 18:14 Uhr
Liebes Pro Nationalpark Team, vielen herzlichen Dank für die heutige tolle Schneeschuhwanderung und den vielen interesanten Informationen. Es war ein schöner Tag mit Euch!

Hallo Herr Weinert, herzlichen Dank für das dicke Lob. Ich gebe es gerne weiter an Claudia und Franz. Bleibt uns bitte treu. Gruß,Heinrich Vierlinger

Frieda Liepelt (Eggenfelden) am 15.01.2012 18:06 Uhr
Hallo liebes Team vom Nationalpark Bay.Wald Ihr habt eine wirklich gute Web.Site. Ausserdem kann ich jedem Besucher empfehlen eine Führung mitzumachen, sei es im Tierfreigelände oder auf einer Schneeschuhwanderung. Es ist unheimlich interessant und man lernt eine ganze Menge. Herzliche Grüße an Alle. Frieda aus Niederbayern

Hallo Frau Liepelt, danke für Ihren Eintrag.Wir freuen uns über jede positive Reaktion. Empfehlen Sie uns bitte weiter und besuchen Sie uns wieder.Gruß,Heinrich Vierlinger

Obirei Harald (Mittergars) am 10.01.2012 18:18 Uhr
Hallo, die Seiten gefallen mir sehr gut und es ist toll das man sich als weiter entferntes Mitglied hier ein bisschen Informieren kann. Grüsse an alle Harry

Hallo Harry, es ist sehr schön für uns immer wieder Lob für unsere Seiten zu bekommen, danke dafür. Ich hoffe, wir sehen uns im Laufe des Jahres einmal bei uns im Woid. Gruß und alles Gute, Heinrich Vierlinger

Marco (Stuttgart) am 23.12.2011 15:03 Uhr
Internetseite: http://www.afrika-tour.net
Hallo! Durch Zufall bin ich auf eure Seite gestoßen und muss euch ein großes Lob aussprechen. Habe lange auf der Setei gestöbert und sie gefällt mir richtig gut. Macht weiter so! Viele Grüße und ein gesegnetes Fest, Marco

Hallo Marco, freut uns sehr,dass Ihnen unsere Internetseite gefällt. Jetzt sollten Sie noch eins draufsetzen und uns im nächsten Urlaub einen Besuch abstatten. Wir können Ihnen mit Sicherheit ein tolles Programm anbieten..Gruß,Heinrich Vierlinger

DAV-Sektion -Neu/Altötting (Altötting) am 19.11.2011 16:09 Uhr
Internetseite: http://www.alpenverein-neuötting-altötting.de
Hallo liebes Team vom Nationalparkführungsservice, wir möchten uns auf diesem Wege nochmals bei unseren Waldführern für die freundliche und informative Führung bedanken. Wir waren am Samstag, 12. November mit 63 Mitgliedern unserer Sektion im Rahmen unserer jährlichen Kulturfahrt bei euch. Viel Wissenswertes über Flora und Fauna im Tierfreigelände und auf dem Baumwipfelpfad wurde uns durch euch vermittelt. Das schöne Wetter tat sein übriges zu diesem tollen und erlebnisreichen Ausflug. Viele Grüße im Namen unserer Sektion des Deutschen Alpenvereins Neuötting-Altötting, Uschi & Bernd Luger

So etwas hört man gerne.Herzlichen Dank für Eueren Eintrag, Marianne und Kveta freuen sich sicher sehr darüber.Wir hoffen,Ihr kommt bald wieder. Herzliche Grüße,Heinrich Vierlinger

Peter (Holfelder) am 25.10.2011 15:00 Uhr
Hallo Herr Auerbeck, der Alltag hat uns wieder, ich kann nur so viel sagen, es waren alle begeistert!!! Das schöne Wetter hat natürlich viel dazu beigetragen. Gerne wären wir noch länger geblieben, mussten aber auf die \"älteren\" Teilnehmer Rücksicht nehmen! Kurz und gut diesen Ausflug kann man weiterempfehlen. Viele Grüße Peter Holfelder Geschäftsführer / Managing Director

Hallo Herr Holfelder, ein herzliches Dankeschön für diesen Eintrag und für die lobenden Worte an unseren NP-Service-Leiter Peter Auerbeck. Schön,dass Sie Ihre Begeisterung mit diesem Eintrag zum Ausdruck bringen. Wir freuen uns sehr darüber. Besuchen Sie uns bitte wieder. Gruß, Heinrich Vierlinger

Familie Renz (Augsburg) am 25.10.2011 14:53 Uhr
Wir waren im September 2011 in Urlaub in Rosenau und sind ins Nationalparkzentrum Lusen in Schönau gegangen. Dort haben wir uns über Führungen und Wanderungen informiert. Die freundliche Mitarbeiterin hat uns Informationen zu den verschiedenen angebotenen Touren und Strecken gegeben und wir haben uns bei ihr für die Führung „Wildnis am Sagwasser“ angemeldet. An nächsten Tag war Treffpunkt vor dem Nationalparkzentrum an der Weltkugel. Nachdem Kurt Denk die ordnungsgemäße Ausrüstung unseres Schuhwerks begutachtet hat, ging es los. Mitten durch den Wald. Wir wurden mit vielen Informationen versorgt – nicht nur über die Flora und Fauna. Mit Fotos aus der Zeit, als hier noch kein Nationalpark war, wurde uns gezeigt wie sich der Wald verändert hat. Auch über die Entstehung und Entwicklung des Nationalparks haben wir viel erfahren. Man merkt richtig, dass es nicht nur ein Termin war, der abgearbeitet wurde, sondern dass da richtig Engagement dahinter steckt. Unsere Fragen wurden alle beantwortet. Vielen Dank an Kurt Denk für die Führung. Uns hat die Führung sehr gut gefallen – macht weiter so. Wir werden bestimmt wieder kommen.

Liebe Familie Renz, das ist ein schönes Lob für unseren Waldführer Kurt Denk und unsere Waldführerorganisation insgesamt. Herzlichen Dank dafür und auf ein baldiges Wiedersehen. Gruß,Heinrich Vierlinger

Olaf Noffke (Neutraubling) am 19.10.2011 20:09 Uhr
Internetseite: http://siedlergemeinschaft-neutraubling.de
Wir hatten am 16.10. eine Führung in 3 Gruppen und alle 60 Teilnehmer waren sehr zufrieden mit den Erklährungen der Führer. Es kann sein, dass wir wieder kommen. Alles im allen sehr gut!!!

Hallo Herr Noffke, wir feuen uns sehr über positive Rückmeldungen, umso mehr wenn sie uns wieder besuchen.Gruß, Heinrich Vierlinger

Pfab (München) am 19.09.2011 14:36 Uhr
In der Regel halte ich mich mit dem Schreiben von Kommentaren etwas zurück, aber dieses Mal komme ich nicht daran vorbei. Dank Herrn Vierlinger und Herrn Uhrmann habe ich bei der Kammwanderung vom 2. bis zum 5. September vier herrliche Tage im Nationalpark Bayerischer Wald erlebt. An die landschaftlich sehr abwechslungsreiche und wunderschöne Route durch die verschiedenen Naturzonen des Gebietes zwischen Falkenstein und Lusen werde ich mich noch lange erinnern, genauso wie an die vielen Hintergrundinformationen, die uns Herr Uhrmann in sehr anschaulicher und kompetenter Weise mit auf den Weg gegeben hat. Herzliche Grüße, K. Pfab

Über Ihren Kommentar freuen wir uns sehr und solche Rückmeldungen bestärken uns in der Arbeit für unseren NP. Bleiben Sie bitte unserem NP treu,vielleicht gibt es ja auch ein nächstes Mal.Heinrich Vierlinger

Marianne Sallinger am 13.09.2011 07:35 Uhr
Mit gemischten Gefühlen schloß ich mich einer geführten Kammwanderung pro Nationalpark vom 2.-5.9.2011 an, schon das Urwaldgebiet ist einzig, mit seinen Steinbachfällen. Wild und traurig zugleich empfing uns der große Falkenstein, was der Orkan aus ihm gemacht hat. Das Zwieselter-Filz und Rachel üben einen eigenartigen Reiz über die silbernen Geisterwälder aus. Vom Rachelkamm aus leuchtet dir eine neue junge Waldzone entgegen. Das Lusengebiet hat sich in den letzten vier Jahren am positivsten entwickelt, da wird das Herz weit, wenn man sieht wie sich der Wald neu entfaltet. Die kleinen Fichtengruppen drängen sich ganz eng an den alten Stamm und holen sich die Nahrung aus Ihm heraus, wie eine Mutter mit ihren Kindern. Ein ganz dickes Plus an den Pro-Nationalpark. Er beobachtet den \"Neuling-Wald\" läßt ihn Zeit sich neu zu bilden. Er braucht ja zwei bis drei Menschenleben bis er wieder eine grüne Lunge ist. Von den Schachten bin ich entsetzt, über deren Zustand, die mit Heidelbeersträucher überwuchert sind. Mein Vorschlag: Studenten oder Fachleute einsetzen, um diesen Zustand zu ändern. Die Schachten sind wirklich einzigartig mit ihrer Fauna und müßten ursprünglich erhelten bleiben. Hier würde ich den Pro-Nationalpark ein Minus geben. Hallo: Franz Uhrmann bist Du mit meinen Bericht zufrieden? Marianne Salinger

Eine großes Lob an Pr-NP, wir freuen uns sehr darüber, besonders unser Waldführer Franz Uhrmann, der dazu eine Menge beigetragen hat..Gruß,Heinrich Vierlinger

Schmid Wolfgang (Wolfegg) am 07.08.2011 19:47 Uhr
Internetseite: http:///www.schwaebischer-albverein.de/wolfegg/
Sehr geeehrter Herr Auerbeck, ganz herzlichen Dank für die Führung über den Baumwipfelpfad am 7.8.2011. Das wir 3 Führer(innen) für unsere Führung erhielten war sehr positiv.Es war ein Genuß den sehr kompetenten, fachkundigen und freundlichen Führern( Fr. Reimer, Fr. Auerbeck und ?) zu zuhören. Die Führungen heben sich von anderen sehr positiv ab. Sehr zu empfehlen. Wolfgang Schmid, Vorstand Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Wolfegg

Sehr geehrter Herr Schmid, vielen Dank für das Lob. Es freut uns immer wieder, wenn wir positive Reaktionen bekommen, besonders natürlich unsere Waldführer. Bitte empfehlen Sie uns weiter, wir freuen uns darüber. Gruß,Heinrich Vierlinger

Erich Pfleiderer (Ries) am 24.07.2011 18:24 Uhr
Sehr geehrter Herr Auerbeck, noch einmal ein herzliches Dankeschön für die Führung über die Baumwipfel und durch den Nationalpark. Wenn immer wir zu Familie Enzmann kommen, lernen wir viel Neues über den Bayerischen Wald und die Natur. Sie haben es gut verstanden uns zu fesseln, Mit freundlichen Grüßen aus dem Ries Erich Pfleiderer

Hallo Herr Pfleiderer, herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Wir freuen uns natürlich über Ihr Lob, vor allem unser Waldführerkollege Peter Auerbeck. Gerne werden wir beim nächsten Mal Ihnen wiederum unsere Dienste anbieten. Gruß Heinrich Vierlinger

Peter Auerbeck (Riedlhütte) am 17.07.2011 08:39 Uhr
Sehr geehrter Herr Auerbeck, wir, d.h. meine Klasse, unsere Eltern und ich, danken Ihnen und vor allem den beiden Führern Martin Stadler und Lisa Moser ganz herzllich für die komptente Begleitung über den tollen Pfad. Es hat den Schülern und Eltern gleichermaßen gut gefallen. Großes Kompliment!! Wir werden Sie und ihr Team sicher weiterempfehlen. Alles Gute für Ihre weitere Arbeit. Herzliche Grüße Heidi Peter und die Klasse 4b aus Herrieden mit Eltern Übrigens: Wenn Sie zufällig am Freitag, den 22.Juli um 18.30 Uhr Zeit haben zum Radiohören - da können Sie die Kinder meiner Klasse die Klaro-Kindernachrichten des BR auf dem 2.Programm des Bayr. Rundfunks sprechen hören.

Hallo Frau Peter, danke für Ihren Beitrag und Ihr Lob. So eine Reaktion freut uns natürlich riesig vor allem auch Martin und Lisa. Bleiben sie uns bitte treu , es freut uns sehr, wenn sie uns weiterempfehlen. Heinrich Vierlinger

Burkhard am 06.06.2011 07:17 Uhr
Internetseite: http://www.karnickelhausen.de
Super Tolle Hp- Gruß aus Haltern am See

Herzlichen Dank Burkhard, freut uns sehr, wenn unsere Homepage gut ankommt. Bleiben Sie uns bitte weiterhin treu. Gruß, Heinrich Vierlinger

Gottlob Heß (Friedberg (Bayern)) am 29.05.2011 21:05 Uhr
Meine Frau und ich bedanken uns zusammen mit einer Gruppe Umweltbeauftragter der Evangelischen Kirche in Bayern für die so kompetente und doch auch humorvolle Führung über den Baumwipfelpfad durch Frau Veronika Egger. Weiter so; denn das hilft, die Aufgabe unserer Wälder besser zu verstehen und sich für ihre Naturnähe einzusetzen.

Lieber Herr Heß, herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Wir freuen uns sehr darüber. Bei Veronika waren Sie sicher in besten Händen. Bleiben Sie uns und unserem Nationalpark bitte treu. Empfehlung: Machen Sie mit uns eine Kammwanderung siehe HP. Mit den besten Grüssen, Heinrich Vierlinger

Toffl Franz (Moosthenning) am 28.05.2011 17:26 Uhr
Internetseite: http://anfrato1951@gmx.de
Hallo, gibt es in der Nähe einen Campingplatz. Danke Toffl

Hallo Herr Toffl, ich schlage Ihnen den Campingplatz am Nationalpark in Klingenbrunn Gemeinde Spiegelau vor.

Diether A./M. (Mössingen) am 13.03.2011 09:55 Uhr
wir machten eine Führung am 10.03.2011 mit Herrn Martin Stadler da das Wetter nicht so einladend war ,wurde es eine sehr schöne und unvergessliche Führung .Wir sahen den Luchs in seiner vollen schönheit,danach das high-light \"das kraulen der Wildschweine\"das quirlige herumtollen der Bären .Es war eine Führung der besonderen Art !!nochmals vielen Dank - wir kommen gerne wieder .Grüße aus Mössingen

Hallo Herr Diether, herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Wir freuen uns sehr über positive Reaktionen unserer Gäste, ganz sicher auch unser Waldführer Martin. Viele Grüsse nach Mössingen,auf ein baldiges Wiedersehen, Heinrich Vierlinger

Pauline Webber (Sydney Australia) am 07.02.2011 23:32 Uhr
My snowshoe tour was a highlight of my recent 6-week trip to Germany. The landscape, covered in snow, was magical and our guide, Kurt Denk, was informative and fun. My German is not yet very good but my fellow snowshoe tourers very kindly translated for me when I needed help. The information about the forest, the revegetation and the animal life is fascinating. I highly recommend visiting the forest and taking the tour.

Dear Pauline, thank You very much for signing our visitor's book. and recommending our National Park and the snowshoe tour. With the best regards to Australia, Heinrich Vierlinger

Christian Kimböck (DAV Simbach) am 25.01.2011 17:22 Uhr
Internetseite: http://www.alpenverein-simbach.de/
Hallo zusammen, wir hatten am Sonntag 23.01. eine Führung auf den Lusen. Unser Tourenguide war der Herr Urmann Franz.Eine angehnehme und freundliche Person mit sehr guten Wissen über den Bayr. Wald. Alle Teilnehmer unserer Sektion (21 Personen) waren sehr angetan von der Führung.Es gab auch gute Tipps für weitere Unternehmungen, und so wird man sich nächstes Jahr sicher wieder treffen. Zum Bradl`essen auf dem Dreisessel. Gruß und noch \"a schenne Zeit\" Chr. Kimböck

Hallo Herr Kimböck, es freut uns sehr,dass Sie mit unserem Waldführer Franz zufrieden waren. Uns ist es wichtig den natürlichen Prozess zu erklären, eine eigene Meinung muss man sich dann selber bilden. Wie Sie selbst schreiben, werden Sie wiederkommen. Gerne bieten wir Ihnen dann wieder unsere Dienste an. Bleiben Sie unserem Nationalpark treu. Gruß nach Simbach, Heinrich Vierlinger

Holger Kelm (Aachen) am 16.01.2011 23:58 Uhr
Wir möchten uns auf diesem Weg für die tolle Schneeschuhwanderung vor mittlererweile 10 Tagen mit Kurt Denk bedanken. Wir hatten eine kleine nette Gruppe die auch ganz gut zu Fuß war und zum Glück nicht die Probleme von Herr Winkler. Da wir uns \"nur\" auf das wandern mit Schneeschuhen eingestellt hatten, waren wir sehr angenehm überrascht, mit Kurt einen Führer zu haben, der sehr viel über den Nationalpark und seinen Besonderheiten zu erzählen wusste. Das Ganze ist sehr empfehlenswert und eine schöne Abwechslung zur Loipe! Nächstes Mal machen wir dann auch die längere Wanderung mit! Schöne Grüße aus Aachen, Holger Kelm und Violetta Rabstein

Lieber Herr Kelm und liebe Frau Rabstein, herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Es freut uns sehr,dass es Ihnen mit Kurt gefallen hat. Schön auch zu lesen,dass Sie wieder mit uns unterwegs sein wollen. Bleiben Sie uns bitte treu. Gruß Heinrich Vierlinger

Winkler,Werner (68309 Mannheim) am 02.01.2011 19:05 Uhr
Wir, das sind Celine,Nils,Annette und Werner Winkler, haben heute an einer großartigen Schneeschuhwanderung durch die Wildnis teilgenommen.Dabei führte uns Kurt Denk von ProNationalpark verbunden mit vielen fachkundigen Erläuterungen zunächst vom Parkplatz Sagwasser hoch zum Tummelplatz und dann bergab teilweise auf dem Jagerstrassl und teilweise über tiefverschneite Pfade wieder zurück.Die einzigartige Winterlandschaft war sehr beeindruckend.Leider gab es in der Gruppe auch 5 schwer gestörte Touristen, die sich vor allem bergab nicht mit der Strecke anfreunden konnten.Sie zeichneten sich durch mangelnde Laufbegabung,große Begriffsstutzigkeit aufgrund mangelnder Intelligenz und für die Gegend und Jahreszeit total ungeeigneter Bekleidung aus.So reklamierten sie beispielsweise ein Loch in einer angeblich neuen 100,-- € Hose, das nur durch fehlerhaften Laufstil zustande kam. Von meiner Empfehlung doch lieber eine 10,-- € Hose anzuschaffen und sich für die restlichen 90,-- € doch etwas Hirn zuzulegen wollten sie erwartungsgemäß nichts wissen. Zum Glück war das die Ausnahme.Alle anderen Teilnehmer waren ebenso begeistert wie wir und freuen sich schon auf die nächste Tour mit Kurt.Liebe Grüße Werner Winkler

Liebe Familie Winkler, herzlichen Dank für den Eintrag.Wir freuen uns natürlich sehr darüber,besonders Kurt. "Ausreißer" gibt es leider auch immer wieder,schade aber life. Bleiben Sie bitte uns und unserem NP treu. Alles Gute,Heinrich Vierlinger

Ines (Berlin) am 03.12.2010 13:20 Uhr
Internetseite: http://www.party-geschenke-shop.de
Wir sind durch Zufall auf eure Webseite gestoßen. Wir sind begeistert von der schönen Seite und auch den vielen nützlichen Informationen rund um das Thema Garten. Macht weiter so. Gruß Frank und Ines

Hallo Frank und Ines,danke für Euer Kompliment.Was die nützlichen Infos rund um das Thema Garten angeht habe ich allerdings Erklärungsbedarf. Könnten wir uns dazu über meine Mailadresse austauschen.Ihr findet diese in unserer HP unter Vorstandschaft. Gruß,Heinrich Vierlinger

Wizo91 am 22.11.2010 12:59 Uhr
Internetseite: http://wizo91@web.de
Guten Tag, was soll mit den Bärenkindern im TFG passieren? Meines Wissens sind sie das Ergebnis von Inzucht. Freundliche Grüße.

Guten Tag wizo 91,danke für Ihr Interesse an unserer HP und am NP.Zunächst ist auf Grund des Alters der Jungtiere noch kein Handlungsbedarf.Wie es dann im nächsten Jahr damit weitegehen wird ist nach meiner Kenntnis noch nicht entschieden.Gruß Heinrich Vierlinger

Britta Baums (Grafenau) am 31.10.2010 08:18 Uhr
Ihr habt eine echt verdammt schöne website. Kompliment.

Hallo Britta,dieses Kompliment freut uns natürlich besonders.Über eine Weiterempfehlung freuen wir uns sehr.Gruß,Heinrich Vierlinger

Arno Crombach (Eging) am 25.10.2010 09:51 Uhr
Geht man allein durch den \"toten Wald\", kann man traurig werden. Lass dir von einem Fachmann die Augen öffnen, dann \"hörst du das Gras wachsen\"!

Lieber Herr Crombach,wie wahr, mit einem Waldführer z.B.,der einem die Zusammenhänge erläutert,sieht man die Sache mit anderen Augen.Übrigens,"totes Holz ist voller Leben" im Totholz entsteht eine unglaubliche Artenvielfalt und es ist das ideale Keimbett für einen jungen widerstandsfähigeren Wald. Dies kann man sogar auch ohne Fachmann mit ein wenig gutem Willen erkennen. Danke für Ihren Eintrag und herzliche Grüsse, Heinrich Vierlinger

Eule99 (Bayern) am 04.10.2010 21:06 Uhr
Ist es nicht etwas widersprüchlich einerseits die \"Natur Natur\" sein lassen Ideologie zu vertretten, oder kultivierte Bachläufe zu renaturieren, andererseits aber die Bewirtschaftung der Schachten zu unterstützen? Irgendwie scheint das nicht zusammen zu passen. Warum gilt die \"Natur Natur sein lassen\"für die Schachten nicht? Warum berufen sie sich hier auf die ursprüngliche Zielsetzung der Bewahrung der einmalige Landschaft? Warum gilt dieses Prinzip dann im Rest des Parkes nicht? Als konsequenter Vertretter der \"Natur Natur sein lassen\" Ideologie müssten sie den Erhalt der Schachten doch strikt ablehnen?!

Hallo Eule 99, Ihre Sorge ist durchaus berechtigt,es ist aber zu berücksichtigen,dass der Nationalpark als Auftrag von der Bayerischen Staatsregierung die Erhaltung der Kulturdenkmäler-und dies sind die Schachten- übertragen bekommen hat.Im übrigen ,möchte ich auf die Gastbeiträge "Leitbild im Wandel" und "Auerhuhn und Waldweide" verweisen,da steht alles drinn,was Sie sich wünschen,Heinrich Vierlinger, ProNP

Anke Schlueter (Schmallenberg) am 23.09.2010 21:25 Uhr
Lieber Kurt Denk, wir haben uns vor genau einer Woche (Do, 16.09.) in der Schutzhütte an der Steinbachklause getroffen (Du warst mit einer Dame und zwei Herren unterwegs und hast mir Deine Visitenkarte und eine Broschüre von Euch gegeben), und ich habe versprochen dass ich schreibe. Mach ich auch - ich habe mich auf Euren Seiten in bißchen umgeschaut und was ich sehe und lese, gefällt mir. Ich bin seit über 10 Jahren oft im NP unterwegs (auch wenn´s weit vom Sauerland weg ist) und beobachte die Veränderungen immer noch mit großer Neugier. Ich denke mal über eine Mitgliedschaft bei Euch nach - vielleicht hören wir bald wieder voneinander. Viele Grüße in den schönen Bayerwald, Anke aus dem Sauerland

Liebe Anke aus dem Sauerland,es freut uns sehr,dass unser Verein mit seiner Internetseite bei Ihnen gut ankommt.Falls Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft verstärken wollen,freuen wir uns natürlich.Gruß Heinrich Vierlinger

Franz Müller (Heinrichsbrunn) am 18.08.2010 10:38 Uhr
hallo Stadler Martin,hab da wieder was für Dich,,mal schaun obs geht [IMG]http://87.237.123.91/galerie/430000/043055110954414_lo.jpg[/IMG],,gruß Franz

Mebringer (Köln) am 05.08.2010 20:09 Uhr
Das ist ja Zensur !!!!!!!!!!! Hatten wir in der ehm. DDR

Da wir gerne Stellung nehmen möchten zu kritischen Anmerkungen,haben wir uns vorbehalten, Einträge vorher zu lesen, bevor wir diese wie Sie sehen ungekürzt und unzensiert ins Netz stellen.

Mebringer (Köln) am 05.08.2010 20:07 Uhr
Der NP ist ansonten sehr Schön,aber das tote Holz, da tut die Seele weh. Kann mann das nicht aufarbeiten, Hier entsteht ja ein Volksschaden

Es werden dem Boden die Nährstoffe zurückgegeben,die der Baum vorher entzogen hatte,d.h.der natürliche Kreislauf wird damit wieder geschlossen.Dies passiert in allen Naturzonen aller NP weltweit und ist in unseren Augen kein Volksschaden sondern ein Gewinn für unsere Kinder und Enkel.

Roland Höricht (Leipzig) am 19.07.2010 16:29 Uhr
Hallo, am Fr. den 16.07.2010 waren wir in sehr kleiner Gruppe mit Herrn Martin Stadler als Führer auf dem Baumwipfelpfad unterwegs. wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal herzlich für die sehr informative und dabei auch interessante Führung bedanken. Für uns als Stadtmenschen gab es dabei eine Menge zu lernen und viele Dinge zu bestaunen. wir werden diese Atraktion witer empfehlen und wünschen der gesamten Mannschaft viel Erfolg mit dem Baumwipfelpfad. Vielen Dank Ursula und Roland Höricht aus Leipzig

Andrea u. Manfred (Franken) am 19.06.2010 22:39 Uhr
Am 12.06.war für uns Motorradfahrer (knapp 50 Personen) eine Führung gebucht, die in Kleingruppen von mehreren Rangern durchgeführt wurde. Unser Peter informierte uns sehr anschaulich und holte auch noch tief vergrabenes Schulwissen aus uns heraus. Es war höchst interessant und es kann durchaus sein,dass wir wiederkommen. Vielen Dank

Frank Zimmermann am 14.06.2010 08:55 Uhr
Hallo, wir waren mit einer etwas größeren Motorradgruppe am 12.06.2010 bei Euch und ein Dank an die Ranger die unsere Gruppen geleitet haben. Es war informativ und wissenswert. LG Frank Zimmermann

Müller Franz (Heinrichsbrunn) am 13.04.2010 21:26 Uhr
Hallo Waldführer,Tier und Naturfreunde. Wer die Geschichte von Brunno,dem Bären noch nicht kennt,am Miitwoch 14.04 besteht die Gelegenheit.Alles über Brunno, im Fernsehn,BR 3,um 21.45 Uhr.Ich hab diesen Film schon gesehen...In meinem Sinne,eine Beleidigung..vlG.FranzM

Veronika Egger (Schönberg) am 11.04.2010 16:33 Uhr
Servus miteinander, seit 10.04.10 ist proNationalpark auch auf Facebook vertreten. Dies soll zur Ergänzung der pro-nationalpark.de-Seite dienen und eine neue Zielgruppe ansprechen. Anregungen/Lob/Kritik/Material zur Seite bitte an mich mailen. Grüße, Veronika.

Günter Schilderoth (Burgrieden Nähe Ulm/Do.) am 01.04.2010 12:36 Uhr
Hallo liebe Claudia Reimer hier der versprochene Gästebucheintrag. Wir haben uns auf dem Baumwipfelsteg und danach im Baumturm getroffen und uns unterhalten . Wir waren von dem gansen Gelände und dem anschließenden Wildpark sehr beeindruckt. Es hat uns alles sehr gut gefallen.Wir wünschen Ihnen alles Gute und die Besten Osterwünsche aus Burgrieden Inge und Günter Schilderoth

Karen, Uli & Tobias (Ruhrgebiet) am 30.11.2009 10:47 Uhr
Vielen Dank, dass wir als "Mitläufer" die wundervolle Herbstwanderung am 7.11. zum Falkenstein begleiten durften. Nicht nur dass Ihr uns an ganz besondere Orte geführt habt, habt Ihr uns auch Unmengen über die Natur und ihre Zusammenhänge erklärt, und uns als "Großstädtern" somit einen Einblick in die Faszination des Bayerischen Waldes geboten. Wir denken noch sehr oft mit Freude an diesen besonderen Tag zurück und hoffen, dass wir irgendwann noch einmal Eure Begleiter sein dürfen. Mit bestem Dank und nettem Gruß aus dem Ruhrpott, Karen, Uli & Tobias

Herzlichen Dank für Eueren Eintrag.Wir freuen uns sehr darüber und nehmen Euch gerne sobald es wieder einmal paßt mit .Schaut bitte ab und zu in unsere HP,dann seid Ihr auf dem Laufenden.

Franz Müller (Heinrichsbrunn) am 15.11.2009 21:46 Uhr
heute aufgenommen,am kirchlinger-Stand [IMG]http://87.237.123.91/galerie/182000/01829878796643_lo.jpg[/IMG]

Lieber Franz,danke für dieses ausgewöhnliche Bild,eine wahre Rarität.

Max Greiner (Annathal) am 09.11.2009 19:06 Uhr
Großes Lob an dieser Stelle für Heinrich und Martin.Hervorragende Beschreibung von Heinrich unserer Wanderung, dazu die tollen Bilder von Martin. Danke für die schnelle Umsetzung. Danke auch an Kurt und Heinrich für die Planung und Organisation der tollen Herbstwanderung. Max Greiner

Ludwig Schaller (94113 Tiefenbach) am 09.11.2009 13:48 Uhr
Internetseite: http://www.bayerwald-live.de
Ich hab mir gestern mit einem Bus voller Mitglieder der Tiefenbacher CSU den Baumwipelpfad und das Eisenmannhaus angesehen. Wir waren alle sehr beeindruckt, wie Groß und Hoch dieses sehenswerte Projekt sich in die Landschaft einfügt. Bewundernswert finde ich den Mut, eine derartige Anlage zu bauen, die ja mit umfangreichen Baumaßnahmen, und mit großem finaniellem Aufwand gemeistert wurde. Ich möchte allen Verantwortlichen zu diesem Projekt gratulieren. Auch ich habe ein sehr umfangreiches Projekt auf die Beine gestellt. Um das suchen von Interessantem aus unserem Gebiet habe ich ein Schnell find-System ins Netz gestellt. Man erreicht mit zwei klick`s die Herbergen, Sehenswürdigkeiten, Gewässer und Berge, die Orte von 44 Gemeinden, und vieles Mehr aus dm Südlichen Bayerischen Wald. Mit Sicherheit das schnellste Suchsystem Deutschlandweit. Es sind bereits ca.5000 Bilder und nach Fertigstellung ca. 12000 Bilder in Diashows zu Betrachten. Vielleicht schauen Sie mal rein. www.bayerwald-live.de mfG. Ludwig Schaller Tiefenbach 08509/936363

Müller Franz (Heinrichsbrunn) am 02.11.2009 11:09 Uhr
Hilfe,,bin schokiert,,,wollte mit meinem Chef an einer Tierfütterung teinehmen,,,,kein Problem----Nat-Waldführer brauchen dafür ( noch???? )nichts bezahlen,,aber daß das für intressierte Park-Gäste 100,-€ kostet,,,hat mich fast vom Stuhl ghaut,,,das ist schon a wenig viel---Gruß Franz

Hallo Franz,Pro-NP ist nicht der richtige Adressat für diese Kritik,wir werden sie aber an die zuständige Stelle beim NP weiterleiten.Gruß,Heinrich Vierlinger

TC Schachenbad (Ottobeuren) am 30.10.2009 12:05 Uhr
Anfang Oktober 09 ging unser Tennisausflug in den Bay. Wald. Wir verbrachten einen Tag im Nationalpark Bay. Wald. Unter der Führung von H. Vierlinger verbrachten wir einen wunderschönen Tag. Besonders beeindruckend war der neue Baumwipfelpfad. Herr Vierlinger brachte uns auf sehr beeindruckende Weise die Geheimnisse des Waldes näher. Endlich kennen wir den Unterschied zwischen Tannenzapfen und Fichtenzapfen. Vielen Dank an H. Vierlinger für die äusserst interessante Führung.

Rainer Meier (Bad Griesbach) am 13.10.2009 21:38 Uhr
Internetseite: http://www.bayernfanclub-pomperlbuam.de
Die Pomperlbuam aus Bad Griesbach sagen Danke für die tolle Führung mit Martin Stadler durch die Buchberger Leite bei Freyung. Schön wars natürlich auch noch bei unsererm FCB Freund Fritz in im Wirtshaus "Seehaus" LG Rainer Meier und Präsident Manfred Wagner

Maria Befeldt (Stuttgart) am 23.09.2009 11:53 Uhr
Hallo, heute gilt der Dank unserem Waldführer Heinrich Vierlinger. Mit ihm haben wir zwei wunderschöne Wanderungen gemacht. Trotz schlechten Wetter und unablässigen Regen gingen wir vom Gfällparkplatz über den Rachel zum Lusen. Kein Mensch außer uns war unterwegs. Die Stimmung war trotzdem prächtig. Das lag an der beeindruckenden Natur. Auf jedem Meter wurde deutlich, der alte Wald stirbt aber viel neues kommt nach. Die jungen Bäume nutzen die Nährstoffe der modernden alten Stämme. Eine Erlebniswanderung, die wir nicht vergessen werden. Zwei Tage später führte uns Heinrich von Buchenau auf die Schachten oberhalb des Frauenauer Speichers. Bei herrlichem Wetter ging es durch die Hochmoore zum Hochschachten. Auch hier zeigte sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Es wurde deutlich, der Wald stirbt nicht, er lebt und das kräftig. Man muss ihn nur aus der Nähe sehen und mit offenen Augen und ohne Vorurteile betrachten. Heinrich, vielen, vielen Dank für die zwei wunderschöen Wanderungen. Maria und Jens

Eifelverein Ortsgruppe (Daun) am 31.08.2009 17:59 Uhr
Internetseite: http://www.eifelverein-daun.de
Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem Eintrag will ich mich im Namen der 46 Teilnehmer unseres Jahresausfluges der Eifelvereinsortsgruppe Daun bei ihrem sehr kompetenten Team nochmals recht herzlich bedanken. Dieser Dank gilt insbesondere Herrn Heinrich Vierlinger und Tochter Doris sowie der Waldführerin Veronika. Ihre vorbildliche Unterstützung bereits bei der Vorbereitung und Organisation unserer Tour, ihre freundliche Begleitung, sachkundigen Führungen und Wanderungen hatten dazu beigetragen, dass wir unvergessliche und schöne Tage bei Ihnen verbringen konnten. Zum Erreichen ihrer Ziele wünschen wir Glück und weiterhin viel Erfolg. Frisch auf ! aus der Vulkaneifel, Winfried Balzert

Peter Auerbeck (Riedlhütte) am 29.08.2009 18:31 Uhr
Internetseite: http://www.infopeter.de
Hallo Schönen Gruß von mir an alle die diese Seite besuchen. Schreibt eure ehrliche Meinung zu dieser Seite somit kann sie immer wieder verbessert werden. Gruß Peter

Stadler Martin (Hinterschmiding) am 28.08.2009 20:54 Uhr
Internetseite: http://www.ferienwohnung-stadler.de
Unsere Pro-Nat Homepage wird ja immer umfangreicher (Gästebuch).Ich hoffe wir bekommen viele interessante Gästebucheintragungen.

Christian (Hynar) am 28.08.2009 09:58 Uhr
Liebe Nationalparkfreunde, viel Spaß mit Eurem Gästebuch

impressum
Pro Nationalpark Freyung-Grafenau . Info-Hotline und Führungsservice . Nationalpark Bayerischer Wald . 0800-0776650
WALDFÜHRER LOGIN
Benutzername:
Passwort: